StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jeanne Coronavit [Engel]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Jeanne Coronavit [Engel]   Do 16 Mai 2013, 11:20

..::::.Engel.::::..

  • .::.Allgemeines

    Vorname: Jeanne

    Name: Coronavit

    Geschlecht: weiblich

    Äußerliches Alter: 18 Jahre

    Seelisches Alter: 462 Jahre

    Geburtsort: im Himmel - Jade See

    1. Form
    Bild:
    Spoiler:
     
    Besonderes:--


  • .::.Charakter

    Charaktereigenschaften:
    Die stärksten Eigenschaften von ihrem Charakter sind ihre Hilfsbereitschaft, ihre Freundlichkeit und ihr Kampfgeist.
    Wie die meisten Engel ist auch sie ein ruhiges und friedliches Wesen. Jedoch ist sie dadurch auch ziemlich zurückhaltend und in sich gekehrt,
    vor allem wegen der Angst verraten zu werden. Sie wirkt oft so, als wäre sie in Gedanken und scheint zu träumen, jedoch denkt
    sie nur über die Vergangenheit nach, die sie einfach nicht loslassen will. Ihr Vertrauen ist ziemlich geschwächt
    und kann auch nicht so leicht gewonnen werden. Wenn sie aber einer Person vertraut, ist sie aufgeweckt und wirkt durch ihr, für einen Engel
    noch junges Alter, wie ein lebensfrohes Kind.


    Vorlieben:

    + Süßigkeiten
    + Blumen
    + Ruhe
    + Sonnenuntergänge/ den Himmel

    Abneigungen:

    - Nacht
    - Unfreundlichkeit
    - Müll
    - Gewitter



  • .::.Fähigkeiten

    Stärken:
    Sie kann die Kraft der Natur um sich herum aufnehmen und es für sich benutzen so kommen
    ihre Heilfähigkeiten zustande.
    Da sie einen schweren Hammer im Kampf zum verteidigen benutzt, sammelt sie ihre
    meiste Kraft in den Armen.

    Schwächen:
    Durch den schweren Hammer ist sie nicht sehr schnell bei ihren Angriffen und kann daher schnellen
    Gegnern und Angriffen mit Fernkampfwaffen nicht gut ausweichen.
    Oft ist sie auch zu übermütig und bringt sich dadurch in Gefahr.
    Ihre Heilungen verlangen ihr einiges ab und können sie ziemlich schnell aus der Puste bringen. Je nachdem
    wie stark die Verletztung ist. Sie kann höchstens nur fünf bis sechs mal die Heilung einsetzten, danach ist ihre Kraft aufgebraucht.

    Kampfstil:
    Jeanne ist nicht wirklich die Kämpferin. Sie ist mit ihren Heilfähigkeiten eher in der Defensive und unterstützt ihre Mitkämpfer.
    Wenn sie alleine antreten muss, kämpft sie mit einem Kampfhammer und benutzt Spezialtechniken. Diese sind von der
    Form abhängig in der sie kämpft.

    Waffen:
    Sie kann in der 2. und 3. Form einen Kampfhammer beschwören. Der etwa halb so groß ist wie sie
    und ziemlich schwer, weshalb sie langsamer wird sobald sie ihn trägt.
    Spoiler:
     

    Besondere Fähigkeiten:
    Sie kann in jeder ihrer Formen die Fähigkeit 'First Aid' einsetzten. Es ist sozusagen erste Hilfe und heilt kleiner Wunden, so wie Kratzer, Platzwunden und
    kleinere Brandwunden. (Kann sie außerhalb von Kämpfen mehrmals einsetzten, innerhalb von Kämpfen nur 4 mal.)


  • .::.Engels-Form
    2. Form
    Bild:
    Spoiler:
     

    Attackenliste:
    In dieser Form verwendet sie für ihre Attacken das Erdelement.

    Terraemotus:
    Wenn sie einmal kräftig auf den Boden vor sich haut aktiviert sie diesen Angriff,
    die Erde erbebt für einen kurzen Zeitraum und es bilden sich Stacheln aus Gestein um sie herum.

    Materia:
    In dem sie sich auf den Hammer abstützt erhebt sich ein riesiger Klumpen aus Erde, in dem
    sie mit dem Hammer noch einmal dagegen haut, fliegt er in die gewünschte Richtung auf den Gegner zu.

    First Aid:
    Kann kleiner Wunden so wie Kratzer, Platzwunden und
    kleinere Brandwunden heilen.
    (Kann sie außerhalb von Kämpfen mehrmals einsetzten, innerhalb von Kämpfen nur 4 mal.)

    Healing Circle:
    Mit diesem Zauber erscheint um sie herum ein magischer Kreis aus dem heilende Energie frei wird und
    mehr als nur eine Person für einen kurzen Zeitraum heilen kann.
    (Kann im Kampf nur einmal verwendet werden.)

    Besonderes: ---


    3. Form

    Bild:
    Spoiler:
     

    Attackenliste:
    In der Form kann sie verschiedene Angriffe mit dem Blitzelement verwenden.

    Thunder:
    In dem sie mit dem Hammer im Kreis wirbelt feuert sie immer wieder Blitze auf den Gegner zu.

    Thunderstorm:
    Sie hebt den Hammer mit beiden Händen den Himmel entgegen und läd ihn so auf, mit einem gewaltigen Schlag auf den Boden
    schießt ein starker Blitz auf den Gegner zu.

    Sacred Flash:
    Wieder hebt sie den Hammer den Himmel entgegen, diesmal mit einer Hand und wirkt als Blitzableiter. Die Blitze fahren durch sie
    hindurch und schießen dann aus ihr heraus in alle Richtungen.

    Aureole:
    Dies ist einer der mächtigsten Heilzauber und kann selbst schwerste Verletzungen heilen. Jedoch
    fordert sie einen hohen Preis, denn der Nutzer dieser Fähigkeit übernimmt die Schmerzen des Verletzten und
    erstummt für geraume Zeit. (Kann nur einmal angewendet werden.)

    Besonderes:
    Diese Form ist eine Mischung zwischen der 1. und 2. daher bekommt sie wieder die weißen Haare, behält aber auch die
    schwarzen Flügel.


  • .::.Biographie

    Ziel:
    Ein Leben ohne Kämpfe.

    Familie:
    Da sie ein Engel ist, hat sie keine Eltern. Aber dort wo sie aufwuchs lebte eine
    ältere Engeldame, die sie wie eine Mutter liebt.

    Story:
    Jeanne lebte die meiste Zeit ihres Lebens, dass für einen Engel noch nicht so lang war am Jade-See bei dem sie auch erschienen war. Sie übte sich immer in ihren Heilfähigkeiten und benutzte die Natur um sich herum um sie zu stärken. Sie bekam von einer alten Engelsdame, die sie auch schon lange kannte, erzählt, dass sie auch andere Gestalten annehmen könnte als die mit den Flügeln. Nachdem Jeanne endlich in ihre Menschenform wechseln konnte, verließ sie den Himmel immer mal und stärkte ihre Fähigkeiten mit den Kräften der Natur auf der Erde. Die alte Frau brachte ihr auch das Kämpfen mit einem großen Kampfhammer bei, der sie aus brenzligen Lagen befreien sollte. Sie lernte aber auch einzelne Attacken von ihr, die sie bis heute immer noch verwendet.
    Bei einem ihrer Ausflüge auf die Erde, in ihrer Menschengestalt setzte sie sich an den Rand einer Klippe und ließ die Beine hinunterbaumeln. Sie genoss die Ruhe und schaute sich die Wolken am Himmel. Sie schloss die Augen.
    Als sie wieder die Augen öffnete und aufstand, bekam sie mit das jemand in ihrer Nähe stand. Sie schaute auf und da war er...
    Razoreth, ein Dämon, was ihr zu diesem Zeitpunkt nicht auffiel stand dort und setzte sich ohne etwas zu sagen an den Rand der Klippe. Sie wusste nicht warum aber ihr Körper bewegte sich von alleine wieder in die sitzende Position und beobachtete ihn etwas.
    Doch nach einer Weile kamen sie trotzdem ins Gespräch und beide verstanden sich auf Anhieb prima. Stunden vergingen wie am Flug und schon war es finstere Nacht. Razoreth dem Mädchen noch an sie nach hause zu begleiten, doch sie lehnte ab. Razoreth verstand zwar nicht warum aber es war ihm recht. Er wollte sie ja zu nicht dazu drängen und so gingen beide ihrer Wege.

    Als der Kerl verschwunden war, kehrte auch Jeanne wieder in dem Himmel zurück. Etwas war an ihm anders gewesen, doch sie mochte ihn. Das Gespräch hatte ihr Spaß gemacht und sie musste sich zugeben, dass es das erste Mal war das sie mit jemand so einfach gesprochen hatte. Am Jade-See angekommen erschrack sie denn einige Engel, die sie nur vom sehen kannte standen vor ihr und brachten sie zu den Obersten der Engel. Sie waren grob, als wären sie sauer, doch Jeanne konnte einfach nicht verstehen warum. Bis sie in einer Kugel Razoreth und sich an der Klippe saßen sah und in der Kugel seine wirkliche Gestalt erschien. Er war ein Dämon! Sie hatte sich mit einem Dämonen so gut unterhalten. Wie konnte sie das nicht bemerken! Ihr wurde an dem Tag aufgetragen ihn zu töten, wie es sich gehörte für einen Engel. Doch sie wusste nicht ob sie das konnte. Weder ihre Kraft noch ihr Geist ließen es zu. Sie entschloss sich den Auftrag abzulegen und das wurde ihr zum Verhängnis. Sie wurde als Verräterin betitelt und aus dem Himmel verbannt. In ihr entstand Hass gegen den Himmel und seine Bewohner, sodass ihre Flügel sich langsam von strahlenden Weiß ind pechschwarz wandelten. Sie wusste nicht wohin sie sollte. Sie irrte auf der Erde herum immer abseits der Menschen. Dort begegnete sie einer Gruppe von abtrünnigen Engel, die es auf sie abgesehen hatten, wie auf jedes Wesen mit etwas Kraft. Sie flüchtete bis sie an der Klippe ankam. Sie wusste nicht wohl hin und ließ ihren Kampfhammer erscheinen. Der ihr aber von einem der Engel aus der Hand geschlagen wurde und weitweg von ihr auf den Boden prallte. Panik stieg in ihr auf, da sie wusste, dass diese Gefallenen stärker waren als sie. Einer von ihnen hob die Waffe und schlug zu. Bevor die Waffe sie treffen konnte wehrte Razoreth in einer seiner anderen Gestalten die Engel ab und besiegte sie, so schnell das Jeanne es kaum mitbekam. Als er ihr die Hand bot um ihr aufzuhelfen zögerte sie kurz und nahm sie dann dankent. Erst als sie stand spürte sie eine leichte Angst. Sie stand einem Dämonen gegenüber, vielleicht würde er sie gleich ebenfalls töten wie auch schon die anderen Engel. Vielleicht wollte er ihr nicht helfen. Sie trat vorsichtshalbe etwas zurück und hob ihre Waffe wieder auf. Jedoch stand sie nicht wirklich sicher auf den Beinen, da sie ziemlich lange vor den Engeln geflohen war, also entschied sie zu hoffen, dass er ihr nichts tut, da sie den Kampf eh nicht durchhalten würde. Sie ließ daher ihre Waffe verschwinden und dankte Razoreth noch einmal.

    Sie bemerkte das er scheinbar etwas überlegte und schaute ihn überrascht an, als er vorschlug zusammen zu reisen. Merkte er nicht was sie war, fragte sie sich.
    Jeanne schaute den Dämon etwas verwirrt in der Situation an. Ein Dämon bat einen gefallenen Engel mit ihm zu reisen. Sie dachte darüber nach. Naja, sie hatte nichts mehr zu verlieren, also warum nicht. Sie sagte ihm zu und lächelte den Dämon freundlich an. Dann verriet sie ihm auch ihren Namen mit dem einfachen Satz:"Ich bin Jeanne, freut mich deine Bekanntschaft zu machen" Es würde ihr nichts schaden mit ihm zu reisen.
    Razoreth tat das gleiche. "Freut mich dich kennen zu lernen Jeanne. Mein name ist Razoreth."

    Und so begann die gemeinsame Reise des gefallenen Engels und dem Dämon.



Zuletzt von Jeanne Coronavit am Sa 18 Mai 2013, 04:24 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Minus
Lykaner
Lykaner
avatar

Anzahl der Beiträge : 144

BeitragThema: Re: Jeanne Coronavit [Engel]   Do 16 Mai 2013, 22:50

Heyho Smile
Bevor wir zud er bw kommen, biste neu hier oder aus SE "rübergesiedelt"? Smile

Also: an sich ganzs chöne bw, die attacken finde ich so eigentlich inordnung, e sgiebt starkes und schwaches und als richtger engel is da sauch in ordnung finde ich.´Smile
Story is vond e rlänge schonmal volkommen inordnung, finde ich, lese mir nochmal genauer durch.
Nur bei Charackter vieleicht 1-3 sätze mehr dnan hättets du, falls die story nich noch was birgt ^^, mein angenommen.

MFG
Ich der Minus-Mod cherry

Edit: Die story is ok ^^ zwar ungewöhnlichd as dämon und engel sich mögen aber sie wurde ja verbannt usw. also kein problem.

_________________
Reden / Denken
Multicharaktere: Minus, Erecitus Agrume
Inventarliste:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minus
Lykaner
Lykaner
avatar

Anzahl der Beiträge : 144

BeitragThema: Re: Jeanne Coronavit [Engel]   Do 16 Mai 2013, 23:50

OK bekommt erstmal Smile mein:


_________________
Reden / Denken
Multicharaktere: Minus, Erecitus Agrume
Inventarliste:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mathias Cronqvist
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Jeanne Coronavit [Engel]   Fr 17 Mai 2013, 06:33

Gut ausgearbeit, schön realistisch



Ohne umschweife^^

_________________

Multicharaktere: Mathias Cronqvist, Damon Gant, Setzer Gabbiani
Blutphiolen: 1x Kokuto
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mathias Cronqvist
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Jeanne Coronavit [Engel]   Fr 17 Mai 2013, 07:36

tut mir leid dass ich die anmeldung noch mal hochhole
(btw. hier spricht Shanoa..nicht verwirren lassen)

das bild der ersten form ist leider schon vergeben, auch wenn es nicht sofort auffällt
das ist nämlich yuzuriha inori aus guilty crown..könntest du das bitte ändern?

_________________

Multicharaktere: Mathias Cronqvist, Damon Gant, Setzer Gabbiani
Blutphiolen: 1x Kokuto
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Jeanne Coronavit [Engel]   Sa 18 Mai 2013, 03:19

So ^^ Hab das jetzt noch schnell geändert.
Hoffe das Bild passt jetzt =D
Nach oben Nach unten
Shanoa
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Jeanne Coronavit [Engel]   So 19 Mai 2013, 00:47

perfekt :3

_________________

Multicharaktere: Shanoa, Lilith, Yuzuriha Inori
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jeanne Coronavit [Engel]   

Nach oben Nach unten
 
Jeanne Coronavit [Engel]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gedicht: "Wenn Engel fliegen könnten"
» Wird sie ihren Engel zurücknehmen?
» [Engel] Shiro Sakaine
» Die Mondinsel
» My Art

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Caelum et Orcus :: Off-Topic :: Archiv-
Gehe zu: