StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Silvanas (Ayumi Yagami) [Dämon]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Silvanas (Ayumi Yagami) [Dämon]   Di 03 Dez 2013, 00:50

..::::.Dämon.::::..


  • .::.Allgemeines
    Bild:
    Aussehen:
     
    Vorname: Silvanas (Fakename: Ayumi)
    Nachname: sie besitzt in wirklichkei keinen doch in menschlicher Gestallt nennt sie sich Yagami mit nachnamen
    Geschlecht: Weiblich
    Äußerliches Alter: 12 Jahre
    Seelisches Alter: 1049 Jahre
    Geburtsort: Cruentus [Eternal Night]
    Besonderes: -



  • .::.Charakter
    Charaktereigenschaften: Silvanas hat einen Sehr interesannten Character. Sie ist nicht ganz so Brutal und Skrupellos wie andere Dämonen. Ist ise in ihrer Menschlichen Gestalt so wirkt sie Nett und zeigt keine Anzeichen davon das sie irgendjemanden verletzen würde. Sie setzt ein Freundliches Gesicht auf und behält dieses auch während Konversationen. Kommt es jedoch dazu das jemand sie Ärgert sieht man die andere Seite der Medallie. Frech und Ungezogen, nicht gleich Brutal doch wird sie Provozierend. Sie treibt Personen dann gerne einmal zur Weißglut um später sagen zu können sie habe sich nur verteidigt wenn sie Angegirffen wird. So schnell wie sie Frech wurde kann sie auch wieder Nett werden, dazu braucht es nur eine Entschuldigung oder ein kleines Geschenkt zur Aufmerksamkeit. Die frage was Passiert wenn es zu einem Kampf kommt ist ganz einfach... Blutdrust. Sie wird zwar nicht Barbarisch, jedoch nimmt sie einen Kampf sehr ernst und versucht den Gegner entweder außergefecht zu setzen oder diesen zu Töten, dabei nimmt sie keine Rücksicht auf umstehende und Warnt diese deshalb, sollten es Freunde sein, sich zurück zu ziehen und nicht im weg zu stehen.
    Vorlieben:
    - Sie findet Gefallen diejenigen zu Ärgern welche versuchen sie zu Ärgern
    - Auch wenn es für einen Dämonen etwas komisch klingt, doch sie mag die Natur der Erde sehr
    - Sie findet die Menschliche Rasse im allgemeinen sehr interessant
    - Weine aller art
    Abneigungen:
    -Sie mag kein Gemüse
    -Die Altersfreigabe auf Alkoholische Getränke
    -Teschnische sachen wie Schusswaffen oder Panzer
    -Sie mag Engel nicht



  • .::.Fähigkeiten
    Stärken:
    -Flexibel: Durch ihren Kleinen Körper ist sie sehr schnell und Gelenkig
    -Gute Körperliche Ausdauer
    -Gute Reflexe
    Schwächen:
    - Sie ist sehr anfällig gegen jegliche art von Magie
    - Ihr Körper ist nicht sehr Robust weshalb sie weniger aushält, zumal sie nicht von einer Rüstung geschützt wird
    - Das schwingen von Schweren Zweihandwaffen fällt ihr schwer, ist jedoch nicht ausgeschlossen das es zu solch einem manöver kommt.(Stäbe und Katanas ausgeschlossen, da diese nicht so schwer sind wie Zweihandschwerter, Äxte oder Streitkolben)
    - Sie ist auch im Waffenlosem Kampf schutzlos ausgeliefert,da sie ohne waffen weder Magie nutzen kann noch in den Nahkampf gehen kann.
    -Eisige Gegenden. Wenn der Boden Rutschig ist kann sie sich nicht gut auf diesem fortbewegen und durch die Kalte Luft sind auch ihre Bewegungen im Flug sehr eingeschränkt
    Kampfstil: Sie hat einen Ausgewogenen Kampstil, von Mittlerer Distanz bis Nahkampf.Ein paar Magieangriffe sind auch dabei.
    Im Nahkampf kämpft sie Gerne mit zwei Einhandschwertern und kleinen Magiebolzen, dabei sind die Angirffe gut bedacht und nicht einfach nur Wildes herumschlagen. Wenn sie weiter von dem Gegner weg ist nutzt sie ihren Stab und greift diesen mit Arkanen Kugeln an, welche etwa so Groß wie ein Handball sind. Auch nutzt sie dann Kunais und Wurfsterne zum Angriff.
    Waffen: Sie Trägt einen Großen Stab bei sich welcher ihre Magie bündelt.(Er ist Wichig für alles was sie an Magie kann)
    Waffen die sie Beschwören kann:
    Dual Blades:
     
    Rüstung: Bis auf Stoffkleidung trägt sie keine Verteidigung.
    Besondere Fähigkeiten: -



  • .::.Dämonen-Form
    Bild:
    Dämonenform:
     
    Attackenliste:
    Projection: Silvanas kann durch ihre Gedanken neue Waffen erschaffen oder die der Gegner Kopieren. Dazu braucht sie das Konzept der Waffe ,also das aussehen und das Material. Kopiert sie dabei die Waffen des Gegners, so sind sie nicht so gut wie das Original und zerbrechen schon nach Wenigen Schlägen. Waffen welche sie selbst erschaffen hat, aus eigenen Gedanken sind Stabiler,sollte sie diese schön öfter Beschworen haben. Diese Waffen sind auch schärfer und Leichter für sie zu führen. Auch die dauer wie lange es dauert bis die Waffe oder die Waffen erschaffen wurden hängt davon ab ob sie die Waffe das erste mal erschafft oder schon länger nutzt.
    Zu den Standartwaffen gehören : Dual Blades und einige andere Kleine Kunais und Wurfsterne.
    nebeninformation: Beim Beschwören verschwindet der Stab in eine Andere Dimension. Sind die Momentanen Waffen zerstört so kann sie den Stab wieder erscheinen lassen. Auch ist er der Katalisator für die Beschwörung und daher unentbehrlich für die Magie.

    Arcanbolzen: Sie kann mit ihrem Stab Kleine Magiebolzen schießen.
    Arcanball: Sie kann eine Hanballgroße Kugel mit dem Stab abfeuern.
    Besonderes: Sie Kann auch ohne ihre Flügel noch immer Fliegen.



  • .::.Biographie
    Ziel: Sie will das die Welt der Menschen erhalten bleibt da sie von derer Schönheit fasziniert ist.
    Familie: Die namen von Silvanas Eltern sind unbekannt und geschwister hatte sie keine. Eltern sind Gestorben, mehr gibts in der geschichte.
    Takeo Yagami: Seelischer Bruder
    Story: Silvanas wurde geboren in Cruentus.Ihre Eltern waren anfangs sehr stolz auf ihr Kind, es war immerhin so wie ein Dämon sein sollte, gewalttätig und skrupellos. Sie  machte ihren Eltern das Leben nicht gerade leicht. Mehrere Jahre vergingen, ab dem alter von 14 Jahren hörte ihr Körper auf zu Altern, auch veränderte sich ihre Persönlichkeit. Sie war zwar noch immer streitlustig, doch wollte sie nun richtige Freunde etwas das man als Dämon wohl Weniger kannte. Erst kürzlich hatte sie herausgefunden was für eine Magie ihr am Liebsten war, eine Creation magie mit welcher sie Waffen erschaffen kann. Es verging wieder Jahr um jahr. Silvanas war nun bereits mehrere Hundert Jahre alt und ging mit ihren Eltern in die Stadt.... das war war der Plan, doch unterwegs wurden sie aufgehalten. Andere Dämonen stellten sich ihnen in den weg, sie wollten nichts gutes. Silvana's Eltern stellten die anderen Dämonen zur Rede während Sylavans selbst versuchte freundschaft zu schließen und dabei unsanft behandelt wurde. Wie als hätte jemand einen Schalter umgelegt stüzte sie auf die anderne Dämonen zu. Ein kampf entbrannte. SIe kämpfte mit allem was sie hatte. Auch wenn sie in der überzahl waren hatten die anderen Dämonen keine chance. Silvanas Tötete sie ohne Gnade. Unglücklicherweise hatte Silvanas nicht auf ihre Eltern geachtet und Tötete diese ebenfalls. In ihr stieg etwas auf was sie noch nie zuvor spürte, als sie etwas Tötete. Dort wo sie vorher nur Leere gespürt hatte war nun Trauer. Die Realität nahm sie mehr und Mehr wieder zu sich. Sie zog sich zurück nicht etwa nachhause, nein anderen Ort, selbst sie wusste nicht wirklich wo sie war. Es war eine Trockene Ebene auf welcher nichts zu sehen war, keine Pflanzen und keine Siedlungen. Untote welche aus dem Boden Kamen versuchten Silvanas zu töten. Auch wenn sie trauerte wusste sie sich zu verteidigen. Es war nicht leich,denn die Untoten standen immer wieder auf, doch es war eine Ablenkung. Silvanas wusste nicht wie lange sie bereits Kämpfte doch sie spürte wie ihre Kraft schwand. Sie kämpfte sich nun wieder aus dem Gebiet und suchte ihr Zuhause auf. Sie war einige Tage weg wie sie erfuhr. Noch immer hatte sie dieses unschöne gefühl. Es dauerte mehrere Jahre bis sie sich erhohlte. Hundert um genau zu sein. Sie hatte nun ein Seelisches Alter von 524 und lebte alleine. Sie hatte viele schwierigkeiten mit Nachbarn und auch auf Spatziergängen wurde sie nicht in ruhe gelassen. Sie Erfuhr das es neben dieser Welt eine weitere gibt, eine interesannt Welt in welche man durch das Höllentor kommt. Sie machte sich nun auf den Weg zu diesem Tor. Sie Betrat das Tor. In der Anderen Welt wurde sie von einem Anderem Dämon angegriffen, welcher wohl den gleichen Plan hatte. Sie kämpften es war es war ein Harter kampf, doch schlussendlich verlor Silvanas und viel zu Boden. Der andere Dämon schien zu denken das sie Tod sei und flog weiter. Der Duft der Blumen zwischen welchen Silvanas lag wäckte sie und nicht nur sie, auch ungewöhnliche gestalten. Rehe, Hasen und andere Säugetiere versammelten sich um sie. Sie stand auf und erkannt ein Dorf. Es sah friedlich aus, außerdem war es Hell. Sie machte sich auf den weg, doch als sie merkte wie sie angeschaut wurde fand sie dies Eigenartig. Einige der Wesen hatten Heugabeln und Fackeln in der Hand und liefen auf Silvanas zu, diese sah dies als eine Kampfansage an und flog in die Luft ,in welcher sie ihre Waffen Beschwor. Erst jetzt merkte sie das diese Wesen nicht Fliegen konnten und alle auf ihrgent eine weise Gleich aussahen. Ganz anders im vergleich zu ihr. Sie entschied sich zurück zu ziehen, immerhin wusste sie nicht was diese Wesen alles konnten und ob sie Silvanas nicht doch verunsichern wollten. Sie nistete sich in einer Höhle ein in welcher sie die nächsten Jahrhunderte lebte. Jedoch ohne das Training auszulassen. Das Jahr 3250 Brach an. Silvanas war nun 1031 Jahre alt. Die Reiter Der Apokalypse Erwachten und Löschten die Menschheit aus. Silvanas konnte sich verstecken, die Reiter waren eine zu Große nummer für sie, auch wenn sie es schade fand das sich die Welt veränderte. Verwandelt in eine Angepasste form Striff sie nun durch die Gegend und Traf nach 14 Jahren eine Person. Sie war in gefahr. Ein Drache griff die Person an es war kein Starker Drache, für Dämonische verhältnisse doch wie Silvanas lernte war die Menschliche Rasse nicht sehr stark, die meisten zumindestens. Sie wollte ihm Helfen, doch wenn sie das tun würde, er würde sie wohl auch angreifen. Sie Beschloss den Drachen aus den SChatten heraus zu töten. Mit Geziehlten Würfen von Kunais Traf sie auch mehrere Lebenswichtige Organe des Drachen. Der Mensch war etwas überrascht. Er schaute sich um und Erkannte ein Junges Mädchen, Nicht älter als 14 er nahm sie in seine Obhut. Silvanas wusste nicht ob es so gut sei ihren Namen zu nennen also erfand sie einen. Ayumi, so würde sie in der Menschlichen gestalt heißen. Auch nahm sie den Nachnamen des Jungen mannes namens Takeo Yagami an. Das erste mal hatte die Dämonin eine Person welcher sie vertrauen konnte. Jedoch dauerte es nicht lange und sie musste ihm ihr Wahres aussehen preisgeben. Ein Aschenserpant, stellte sich ihnen in den Weg. Ein solches Wesen würde Takeo nicht besiegen können und so nahm Ayumi ihre wahre Gestalt wieder an. Sie war sich nicht sicher ob sie überhaupt einen Serpant besiegen könnte, da sie Gegen Elementangriffe nicht besonders gerüstet war und so SChickte sie ihn Weg. Sie würde nicht Lange brauchen sagte sie. Takeo verschwand und Silvanas machte sich zum Kampf bereit. Sie schaffte es Gerade so den Aschenserpent zu besiegen, doch als sie dem Jungen nachging war kein keine Spur von ihm. Sie Suchte Mehrere Tage doch es war keine Spur von ihm. Die Letzten 4 Jahre reiste sie nur umher, ohne ein ziel. Sie hörte von einer Organisation der Menschen, DOLPHR. In der Hoffnung Takeo wieder zu Treffen begab sie sich auf den weg dort hin.



  • .::.Sonstiges für den Admin
    Zweitchara: Zero(Takeo Yagami)
    Gewünschter Rang: Ich lasse mich überraschen
    Bildherkunft: An Nakajou. aus Presented to you,Flower of he Sky
Nach oben Nach unten
Damon Gant
DOLPHR Vize Captain
DOLPHR Vize Captain
avatar

Anzahl der Beiträge : 83

BeitragThema: Re: Silvanas (Ayumi Yagami) [Dämon]   Mi 04 Dez 2013, 07:02


_________________

Multicharaktere: Mathias Cronqvist, Damon Gant, Setzer Gabbiani
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shanoa
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Silvanas (Ayumi Yagami) [Dämon]   Do 05 Dez 2013, 09:46


_________________

Multicharaktere: Shanoa, Lilith, Yuzuriha Inori
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Silvanas (Ayumi Yagami) [Dämon]   

Nach oben Nach unten
 
Silvanas (Ayumi Yagami) [Dämon]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ayumi Okami (fertig) [SABERTOOTH]
» Shiryu Yagami - Die 'blinde' Kopfgeldjägerin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Caelum et Orcus :: Off-Topic :: Archiv-
Gehe zu: