StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 DOLPHR Campus Gelände

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Minus
Lykaner
Lykaner
avatar

Anzahl der Beiträge : 144

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Mo 20 Mai 2013, 03:09

Abermals halfen die Kräfte des Nephilem ihm zum entkommen, Krachend zerstückelte der schlagd es lykaners die steinsäulen auf denen Law gen himml geschosen war. Minus hatte sein auge immernoch geöfnet und schaute nach oben, schon kam Law heran und diesmal sah der Lykaner wenig chance aus zu weichen, wenn dann nur unter zu hoher anstrengung. So hielt er sein schwert schräg vor sich und sprang, kräftig, seinem gegner entgegen. das auge wurde geschlossen. Die beiden prallten zusammen und blut spritzte als der schock sich, teils teils, an Minsu und seinem schwert entlud. Mit einem brüllem, aus schmerz und auch so, verwandelte sich der Lykaner zu der schwarzen wolfsgestallt und nun warf er, entgültig sehr kräftig und groß, Law auf dne Boden. Der wolf verwandelte sich zurück und Minus steckte sein schwert ein, dnan heilt er seinem gegenüber die hand hin um ihm beim aufstehen zu helfen. An seiner brust tränkte sich das Shirt mit Blut doch minus ignorierte das, auch wenn es nicht seine betse eigenschaft war, als Lykaner hielt er viel aus und dies war ja momentan seine einzige wunde. Der kampf ist beendet. sagte Minus kalt, sein rotes auge war wieder so antürlich egschloseen wie eben und sien anderes shcaute wieder kalt und gelassen drein. Sie sind durchaus gut herr Law..verdammt gut für sie hat man bestimmt verwendung. Er winkte Lilith heran und sagte. Und ihr kleine Identität werde ich vorerst geheim hallten. Selbst das agte er kalt und ohne emotion. ( Out: sorry wenn ich die cha.s jetzt etwas gesteuert ahbe hoffe das ist ok so Smile )

_________________
Reden / Denken
Multicharaktere: Minus, Erecitus Agrume
Inventarliste:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Mo 20 Mai 2013, 03:18

Law krachte nach dem zusammenprall mit dem Wolf auf den Boden. Zwar gab es keine brüche aber die verletzungen durch die wolfsgestalt finden an zu bluten. Law schaute dann auf und nahm die Hand an die im hingehalten wurde. "Sie aber auch nicht... Minus. Und danke." Das danke war daran gerichtet das er Liliths geheimniss für sich behielt. Wieder aufgestanden renkte sich Law die schulter die beim aufprall ausgekugelt wurde wieder ein und schaute dann zu Lilith und wartete auf ihre reaktion.
Nach oben Nach unten
Lilith
1. Triade: Seraphim
1. Triade: Seraphim
avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Do 23 Mai 2013, 02:09

Der Kampf war Recht unterhaltsam, auch wenn er wirklich sehr auf der irdischen Ebene verweilte. Das Auge des Lykaners hingegen überraschte selbst mich. Ich spürte wie die rote Iris mein inneres durchbohrte und er alles zu sehen schien. Es war wirklcih erstaunlich was gewöhnliche Menschen alles aus ihrem Leben und ihren Fähigkeiten machen konnten. Es war mehr als schade, dass ihr Entwicklungsprozess durch so etwas banalas wie durch einen Krieg zerstört wurde.

"Seit ihr beide auch mal endlich fertig," seufzte ich, als die beiden sich die Hand gaben und den Kampf beendeten. Minus Kommentar entging mir keinesfalls, doch ich versuchte so wneig wie möglich darauf zu reagieren. Inzwischen waren einige Wachen gekommen und ich wollte auf gar keinen Fall auffallen. Ich schenkte dem Lykaner ein kaum merkliches Nicken und einen durchdringenden Blick, der nur zu gerne seine Beweggründe erfahren wollte. Was hatte er davon wenn er meine Identität für sich behielt? Oder war es vielleicht so, dass er nichts davon hatte, WENN er sie verriet?

Menschen....immer für eine Überraschung gut...

"Und? Dürfen wir jetzt rein?" schob ich meiner Feststellung von eben gut gelaunt hinterher und schaute die beiden Männer abwechselnd an. Das süße kleine Teenagermädchen war meine Rolle, das durfte ich nicht vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minus
Lykaner
Lykaner
avatar

Anzahl der Beiträge : 144

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Do 23 Mai 2013, 22:06

Minus half dem Neohilem auf und erwiederte nichts auf dessen Danke, so etwas war bei Minus wohl gerade wert genug zur kentniss genommen zu werden, dankbarkeit war etwas für die die sie empfanden, nicht für die denen sie galt.
Die ungedult der Engelin entgieng dem Lykaner keinesfalsl, auch nicht das unmerkliche nicken das er theoretisch nicht eriwederte, er schaute sie nur kalt, und unverändert gelassen, eine weile an ehe er einen schritt zurück machte und sich umdrehte, auf dne Eingan zu hielt. Er winkte die wachen davon, diese maschierten zurück zum Tor.
Auf die, nochmals zum ausdruck gebrachte, Ungedult schüttelte Minus den kopf, auch wenn sein gesicht unbewegt und ausdruckslos blieb. Miss, ihre rasse hat doch die jahudnerte zur freien verfügung wieso schlagen sie sich dann mit so etwas menschlichem wie Ungeduld herum?! Gott is auch net das was er mal war. Es klang eindeutig eher abwertend, keinesfalld sehr posetiv. Zwar war die stimme kalt doch man hörte diesen leichten, verstimmten, Tonfall.
Also marsch sie können rein, ich begleite sie zum Büro des Chefs.
Minus schritt voran, er würde wohl beid er gelegenheit endgültig seinen Sold verlangen schließlich hatte er bereits zweimal nun für diese Organisation gekämpft.

Tbc: Büro des Bosses


_________________
Reden / Denken
Multicharaktere: Minus, Erecitus Agrume
Inventarliste:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Do 23 Mai 2013, 22:14

Trafalgar entstaubte sich die Kleidung und schaute dann zu Lilith welche schon ungeduldig wartete... Dann ging der Lykaner auch schon vorraus und Law folgte ihm.
Wird ja auch mal Zeit...

tbc : Büro des Captains
Nach oben Nach unten
Lilith
1. Triade: Seraphim
1. Triade: Seraphim
avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Fr 24 Mai 2013, 19:26

Wo er Recht hat, hat er Recht, musste ich zugeben, als Minus den schlausten Satz aussprach, den ich jemals von einem Menschen gehört hatte. Doch für eine Antwort reichte die Zeit nicht. Das Hauptquartier rief. Ob ich meinen Ausflug unternehemne solte, bevor ich dem Captain begegnete? Vielleicht war er nciht so nachsehend wie dieser Minus. Naja das würde sich wohl zeigen.

TBC: Büro des Captains
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taiga
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Di 28 Mai 2013, 06:50

Als der Engel, Taka und ich endlich nach einigen Stunden ritt an unserem Zielort ankamen, war ich erstaunt.
Der Engel sprach tatsächlich die Wahrheit. Es war eine Universität, und ich roch die Menschen. Ihren Schweiß, ihre Angst vor dem Unerwarteten, einfach alles.
Ich stieg von dem 3 Meter hohen Tiger ab und landete leichtfüßig auf dem Boden.
Wirklich interessant. Diese Universität war im tadellosen Zustand.

Es war mir eigentlich egal, wieso dieser Engel sich ausgerechnet auf die verschlagene Seite stellte. Das einzige was zählte, war, dass er tatsächlich nicht gelogen hatte.
Natürlich hätte er bei einer Lüge die etwas andere Taiga kennengelernt.

Ich holte kurz Luft und brüllte:
"HEEEEEEEEEEEY IHR FICKER !!!!!!!!!!!"

Ein lautes Lachen erhallte den gesamten Campus und dürfte die gesamte Umgebung alarmiert haben.

_________________

Taiga | Taka
Reden| Denken |Reden | Denken

Multicharaktere: Taiga | Seth | King Anderson
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://caelum-et-orcus-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Di 28 Mai 2013, 08:36

cf: Nordamerika/ New York Sity

Die Dämonin, der Tiger und der Engel kamen an der Universität an.
Der dunkelhaarige schluckte ienmal tief. Er erinnerte sich an diesen Ort, sie hatte sich kaum verändert..
Doch er wollte nichts mehr mit diesem Ort zu tun haben, sondern ihn nur noch zerstören.
Rache. Wut und Hass, all dies kam wieder in ihm auf und er war bereit.
Sie kamen auf dem Gelände an, wo die Dämonin sofort rumbrüllte. Danach lachte sie.
Und so lag die ganze Aufmerksamkeit auf ihr. Und damit auch an mir, immerhin stand ich ganz in ihrer Nähe.

Vor den letzten Metern zur Universität hatte er seine zweite Form deaktiviert, so dass er nun wieder ohne seine Flügel hier stand.
Fürs erste empfand er es als besser und der Engel war trotzdem bereit, sein Schwert zu ziehen.
Zur Not auch gegen die Dämonin. Aber für's erste sollte sie ihren Spaß haben- genauso wie er seine Rache.
letztlich war die Mitnahme des Mädchens wohl nur ein Mittel zum Zweck gewesen und das, obwohl Tsuku eigentlich ein netter Kerl war.

"Aufmerksamkeit auf uns gelenkt, erledigt", flüsterte er und unterdrückte ein Seufzen, atmete dafür aber einmal tief ein.
Seine Hand ging zum Griff seines Schwertes, zur Vorsicht. Aber er grinste kurz.
Dann konzentrierte er sich und ein Luftstoß ging, von ihm ausgelöst, über den Campus. Man spürte ihn deutlich und ein paar Menschen mussten vor dieser Druckwelle wohl auch etwas zurück weichen.
Kampfbereit stellte er sich hin und streckte sich einmal.
"Auf auf~", sagte er dann und irgendwie freute er sich schon darauf..
Rache... Endlich!
Nach oben Nach unten
DOLPHR [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 18

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Mi 29 Mai 2013, 02:10

Irgendwie war die Universität momentan sehr gefragt und das weiterhin bei nicht menschlichen Wesen. Die Kammeras namen nur ein kleines: wupp wahr als die zwei, Enngel und Dämon, auf das Gebeitd er DOLPHR preschten. Doch dieses organisation hatte wietaus mehr zu bieten. Ein radar hatte sie bereits früher erfasst und es war einduetig das es sich nicht um menshcen handelte, höstwarscheinlich feindliche Nichtmenschen. Sofort schrillten die arlarmsirenen, das Tor fuhr ratternd zu und aus dem Boden fuhren sogar mit einem summen 4 Geräte...große Autogeschütze in Gatlingform!. Es surrte kurz, ein piepen und man sah die Peil-laser-strahlen aufleichten. Mechannisch erfasten die geshcütze die zwei ( 3 ) neuankömmlinge und schon hörte man getrappel. Aus den säulen gängen stürmten bewafnnete Männer, wachen auch ein halbes Dutzend schwer angezohener Soldaten mit sehr Dicken gewehren, gepanzertes Special Personal. Die über 40 mann bildetten einen Kreis um Taigia, ihrn gigantischen Tiger und den Engel. Es wurde anvisiert und ein mann rief, über die notleitung, das büro an. Sir..sir Haben zwei, übernatürliche, wesenheiten am Eingang Lokalisiert mit Agressiver eisntellung. Sicherheitsmaßnamen wurden eingeleitet, weiteres Vorgehen? Würden die Ankämmlinge etwas unternehmen wären sie sofort in einen hagle aus Kugeln und Panzerberchender gatling-Munition gehüllt.
Bleiben sie wo sie sind, legen sie ihre Waffen nieder jegliche Agression wird als Angriff gewertet und führt zur Ausschaltung von ihnen! Schallte es von einem mann mit megavon den Drei entgegen. Schon sah man leute auf einem Rundgang des Gebäudes, Scharfschützen postierten sich an verschiedenen ecken und richteten ihre, Sensor gestützten, Zielrohre auf Taiga und Tsuku aus. Ein team mit einem Schwrem, aufstellbarem MG, kam aus dem Eingang stellte die waffe diereckt vor dem Tor auf und war bereit alles neider zu Schießen was sich dem Tor zur Universität näherte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seth
DOLPHR Captain
DOLPHR Captain
avatar

Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   So 02 Jun 2013, 03:44

Funkruf von Seth:

"Ihr müsst sie aufjedenfall weiterhin umzingeln, sie dürfen nicht weiter in die Universität eindringen!"
, hörte man den erwiederten Funkruf von Seth. "Haltet Abstand zu diesen EIndringlingen, sie sind definitiv NICHT zu unterschätzen! Ich werde weitere Soldaten runterschicken!"

_________________

-DOLPHR Organisation-

Reden | Denken

Multicharaktere: Taiga | Seth | King Anderson
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taiga
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   So 02 Jun 2013, 03:55

"Das Empfangs Komitee?", fragte ich ohne eine Antwort zu verlangen.

Die Laser zielten auf unsere Köpfe und ich grinste. Was diese Menschen sich nicht alles einfallen ließen.
Es bildete sich ein Kreis um uns. ANscheinend wollten sie tatsächlich Spaß mit uns haben.

Taka gähnte und rollte sich zusammen, er überließ den Spaß mir.
Auffordernd zog ich mein Katana. Die goldene Klinge blitzte kurz auf und ruhte dann auf meiner Schulter.

"Na los ihr mikrigen Würmer, legt euch mit einem Höllenfürsten an, HAHAHAHAHAHAHAHA!!!!!!"
Mein rotes Auge musterte die Geschütze. Sie brachten eindeutig nichts gegen eine Dämonen Rasse wie mich.
Ich grinste breit und musterte die Gesichter der Menschen. Angst? Verweiflung? Hass?

Wundervoll. Sie hatten alle keine Chance gegen einen solchen erste KLasse Dämon wie mich.
Wahnsinnig war ich nicht. Nein. Ich bin einfach unbesiegbar. Keiner konnte mir, der Nachfahrin Satans das Wasser reichen.



_________________

Taiga | Taka
Reden| Denken |Reden | Denken

Multicharaktere: Taiga | Seth | King Anderson
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://caelum-et-orcus-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   So 02 Jun 2013, 08:49

Nun war es sogar mal an dem Engel, einfach mal triumphierend zu grinsen. Das klang interessant.
Natürlich wurden sie sofort umkreist und Waffen wurden auf sie gerichtet. Aber das schüchterte den Engel nicht ein.
Dazu brauchte es schon einiges mehr. Nicht umsonst war er ein göttliches Wesen, geschaffen im Himmel.
Die Dämonin, dessen Name Tsuku immer noch nicht kannte, schien genauso wenig eingeschüchtert. Im Gegenteil, ihr schien das ganze irgendwie zu gefallen.
Vielleicht gab es ihr einen besonderen Kick?

Tsuku holte seine Flügel hervor.
Er ließ sie wachsen und so sah man schon wieder seine nicht komplett weißen Schwingen.
Ob dies auch als Angriff gewertet wurde? Er würde es heraus finden.
Wieder grinste er. EIgentlich war er der nette Typ, aber dieser Ort hatte ihn viel Leid gebracht.
Unverzeihlich viel.

Aber er blieb stumm, hielt sein Schwert in der Hand und blickte sich um.
Keine Angst. Keine Rücksicht.
Er war bereit. Und so holte er mit seinen Schwingen aus, um eine Böe zu erschaffen, die die Leute ins Wanken bringen sollte.
Sie sollten sehen was er konnte. Wie er sein Element beherrschte.
"Drei, zwei eins... vorbei", sagte er und holte das letzte Mal aus- so dass ein größerer Wind entstand, der sie zumindestens etwas nach hinten verscheuchen bzw. fliegen lassen sollte.
Nichts zu großes, aber immerhin etwas.
Nach oben Nach unten
Minus
Lykaner
Lykaner
avatar

Anzahl der Beiträge : 144

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Do 06 Jun 2013, 03:58

( Out: keine angst mein cha. macht nix und wird sich nich einmsichen es sei den Tsuku du würdest egrne gegen minus kämpfen Very Happy / ausserdem schreibe ich mahl die soldaten mit.)

( soldaten NPC's )
Die soldaten hatten angst, diese ungemein mächtige präsenz des dämonen, das unnatürlich grauen das von Taiga ausging, lies die sodlaten unruhig werden sie zittern und schon bald würde jeder, sogar ein mensch, den geruch von Schweiß in der luft riechen können.
Da bildetten sich flügel an/bei dem engel und die soldaten blieben kurz noch untätig doch dann war es zu viel. Aufhören, FEUER!! Es summte lauter von den, fetten, Autogeschützen und schon prasselte ein vierfacher Hagel aus panzerbrechenden, schweren, geschossen auf den Engel ein, die Großen Gatlings surrten und rauchten monoton. Noch behielten die soldaten den letzten funken ruhe bei, doch noch ehe die kugeln angekommen waren wurden sie weggeschlüdert von einer windböhe die schließlich so stark war das sogar die solldaten jeweils ca. einen meter geschleduert und die geschütze abgestellt wurden. Alarm! Die Scharfschützen fixierten stärker an doch diese angst die die männer hatten hinderte sie irgendwie daran zu feuern, Hecktsich wurden jedeglich die geschütze neu ausgerichett und die umgeworfenen Soldaten formierten sich, panisch neu....in diesem Moment betrat Minus den Platz.

(Minus nun)
Der lykaner war wieder ganz Ruhig, nicht mehr hecktsich. Ruhe ward as erste gebot bei feindkontackt besonders wnene s solch furchteinflößende waren. Dem Wherwolf blieb kurz fast, vor fassungslosigkeit, das Herz stehen. Sein rotes auge stzarrte ununterbrochen taiga diereckt an, die unheimliche und mystsiche Magie des sehorgans erfastse die ganze Macht, kraft, Erfahrung dieses Halbgotts, ja eher Teufels, ähnlichen wesens das sich in dem zentrum der, angesichts solcher Höllischen Kraft, mickrigen Menschen Organisation befand.
Minus shcluckte. Was für ein brocken! Doch maschierte er weiter, schob scheinbar gelassen, eien Soldaten beiseite. Ers tand nund etwa 8m vor Tsuku. Eine Hand gring ruhig an sein schwert, das auf dem rücken war, und zog es ein wnig heraus. Man sah die Schneide des alltehrwürdigen samureischwertes in der Sonne Glitzern. Ich Hoffe der verdammte Seht schickt verstärkung.
Wenn du kämpfen willst, hier binn ich Engel! Minus hatte ganz klar Tsuku angesprochen, taiga war eine Numemr zu groß für den lykaner, selbst für minus der doch shcon weitaus mehr erfahrung als ejder andere Wherwolf hatte und sein magsiches auge. So Ignorrierte der Weißhaarige die Dämonin, solange er dies noch konnte.

_________________
Reden / Denken
Multicharaktere: Minus, Erecitus Agrume
Inventarliste:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
1. Triade: Seraphim
1. Triade: Seraphim
avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Do 06 Jun 2013, 08:20

Einige Momente nach Minus betrat auch ich shcließlich das Campus Gelände, wo eine beachtliche Anzahl an Menschen und übernatürlichen Wesen zusammen gefunden hatte. Das Herumgewusel der Menschlein ließ ein Lächeln über mein Gesicht funkeln; diese kleinen Wesen dachten doch wirklich, dass sie mit ihren kleinen Geshcossen eine Chance gegen einen echten Höllenfürsten hatten. Dass der weibliche Dämon einer sein musste war mir in dem Moment klar, in dem ich ihn gesehen hatte. Wie eine dunkle Göttin stand sie einfach da, als ob sie nichts und niemand hier interessieren würde. Sie stand dort nicht, weil sie etwas wollte, sondern einfach, weil sie es konnte.
Die Soldaten der DOLPHR hielten sich tapher und hörten mit ihren Beschussmanövern keine Sekunde lang auf. So erregten sie zumindest die Aufmerksamkeit des Dämons und des....Engels? Erst jetzt erkannte ich meinen Rassengenossen an ihrer Seite, genauso wie den Tiger. Letzterem schenkte ich keine Beachtung, doch der Engel rief in mir wahren Zorn hervor. Verräter! Wie konnte er es wagen an der Seite eines Dämons zu kämpfen??

Er ließ eine mächtigen Windsturm los und entfesselte seine Macht über das ganze Gelände. Einige Soldaten, die nicht damit gerechnet hatten flogen einige Meter nach hinten und alle die sich auf den Füßen halten konnten, waren mit diesem Kraftakt vollkommen ausgelastet. Mich hingegen ließ dieser Windhauch vollkommen kalt und ich schritt weiter auf die beiden zu.
Mit einem kurzen Aufleuchten wechselte ich in meine zweite Form und nahm die Gestalt eines jüngeren Kindes an. Ich hoffte für jeden Anwesenden hier, dass er meine Körpergröße nicht unterschätzte. mit einem weiteren Leuchten ließ ich zwei blutrote Katanas in meinen Händen erscheinen und Blickte den Feinden entschlossen entgegen.



Minus nahm mir die Bürde ab und forderte den Engel heraus. Das passte mir gut, denn ich kämpfte mehr als ungerne gegen meine eigene Rasse. So wandte ich das Wort also an den Höllenfürsten. Innerlich bebend bei der Intensität dieser ersten Begegnung mit einer ihren Blutes: "Ich bin alles andere als ein mickriger Wurm, aber ich würde mich liebend gerne mit dir anlegen," rief ich ihr zu, denn uns trennten noch einige Meter. "Das heißt natürlich nur...wenn du dich traust..." Ein herausforderndes Grinsen folgte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Fr 07 Jun 2013, 06:48

Dicht hinter Lilith und Minus betrat auch Law das Kampffeld. Die Engergie die, die Dämonin ausstrahlte war enorm und Law bekam beim blosen anblick des Dämons eine Gänsehaut. Dann schaute er zum anderen Angreiffer welcher ein Engel war...
Ein Engel und ein Dämon... Kämpfen zusammen?! Seid wann denn das?! Vom Engel ging ein heftiger Windstoß aus der Law fast seine Mütze weggepustet hat hät er sie nicht festgehalten.
Er sah wie sich Minus dem Engel näherte und Lilith der Dämonin...Lilith sollte das wohl schon hinkriegen... ich helfe wohl mal besser den Engel auszuschalten... vielleicht springt sogar ein Herz oder ein anderer Körperteil für meine Sammlung raus?

Law stellte sich nun neben Minus und hob seine Hand bis sie auf brusthöhe von Law war. In Laws hand bildete sich wieder der Wirbel den Minus schon einmal gesehn hat.
"Denkst doch wohl nicht das ich dir den spaß allein überlass, Minus"
Nach oben Nach unten
Taiga
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Fr 07 Jun 2013, 07:17

Mein kaltes Gesicht veränderte sich. Ich lächelte.
Nicht wegen den Menschen, nein. Ich lächelte, weil sich hier unter diese Menschen doch tatsächlich eine Seraphime herunter gekommen war.
Anscheinend steckte sie mit diesem Nephilim und den Menschen unter einer Decke, doch das waren nur Vermutungen.

Den Windstoß des Engels, namens Tsuku Tsuyu, setzte dem gesamten Platz schon eine Gänsehaut auf den Körper.
Lächerlicher Wicht. Lächerliche Wichte. Alle waren sie nur Opfer von uns, der mächtigsten Rasse - der Dämonen.
Alle standen sie unter uns. Unter der größten Macht des Universums.

Vielleicht nahmen mir diese mickrigen Menschen, gepaart mit Werwölfen und Halbengeln, die Aufgabe diesen Tsuku Tsuyu auszulöschen.
Obwohl... gegen ein wenig Blut mehr an meiner Klinge war nichts auszusetzen.

Nun kam die Seraphime zum Vorschein und stellte sich mir gegenüber.
Nach einer kurzen Verwandlung, stand sie mit zwei Katanas vor mir.
"Ich bin alles andere als ein mickriger Wurm, aber ich würde mich liebend gerne mit dir anlegen...Das heißt natürlich nur...wenn du dich traust..."

Ich konnte mich tatsächlich nun nicht mehr zurückhalten.
Aus meiner Kehle schrillte ein lautes Lachen, voller Spott und Belustigung. Meinte sie das tatsächlich Ernst?
Sie war mir definitiv unterlegen.

Ich zog mein Katana nun ebenfalls und die goldene Klinge funkelte dem Engel entgegen.
"Ob ich mich traue dich zu töten? Natürlich, gerne!"

_________________

Taiga | Taka
Reden| Denken |Reden | Denken

Multicharaktere: Taiga | Seth | King Anderson
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://caelum-et-orcus-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Sa 08 Jun 2013, 01:54

Die Soldaten, oder jedenfalls die Leute mussten anch dem Lüftchen zurück weichen und ihre Waffen neu ausrichten.
Das war noch gar nichts gewesen, aber etwas stänkern machte doch Spaß.

Aber nun kamen ein paar Leute hervor, die keine normalen Waffen auf die beiden richteten.
Einer stellte sich vor Tsuku, aber es lagen noch einige Meter zwischen ihnen.
Der Engel grinste. Er wollte ihn heraus fordern?
Dann hatte er immerhin etwas zu tun. Aber sein Hass richtete sich gegen alles hier, nicht gegen einzelne Personen..
.. außer vielleicht noch gegen den Anführer. Er war schuld an allem, Schuld an dem, was ihm wiederfahren war.

Ein zweiter gesellte sich dazu und Tsuku erkannte, was er war.
Das spürte er deutlich. Etwas ganzes und nichts halbes.. auch er wollte kämpfen.
Gegen ihn. Gegen den Engel.
Noch jemand tauchte auf. Ein Engel. Aber einw eiblicher. Auch dieser schien für diese Organisation zu kämpfen und sie...
wollte gegen die Dämonin antreten. Der Engel grinste. Wenn sie das nicht bereuen würde..

"Ein wilder, durchgemischter Haufen...", sagte er und schaute gar etwas abfällig auf alle herab. Dann schwang er seine Schwingen und flog in die Höhe.
Er gewann etwas Höhe.
"Wo ist der Mensch, der sich als Anführer dieses Haufens sieht?", fragte er anschließend einfach und sah sich um.
Nach oben Nach unten
Minus
Lykaner
Lykaner
avatar

Anzahl der Beiträge : 144

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Sa 08 Jun 2013, 07:01

Anscheinend hatten nun alle ihre Kontrahenten gefunden. Auf der einen Seite Lilith gegen diesen, geradezu furchteinflößend, Mächtigen Dämonen und dann Tsuku gegen Minus und Law. Wie sichd as Engel Mädchen gegen ihre Kontrahentin schlagen würd ekonnte Minus wohl kaum erahnen, höstens diesbezüglich hoffen, doch was seinen Kontrahenten anging war er in der lage weitaus sichere Aussagen zu treffen. Er konnte die Macht, förmlich, sehen ja zumindest Erahnen die in den adern des engels lag und er meinte das er alleine ausreichen würd eum sich darum zu kümmern, mit law jedoch sah der kalte, berechenende , Söldner mehr als gute Chancen. Zumindest auf diesem Kampf, nicht gerade vertrauensvoll schielte er mit seinem normalem auge zu Lilith und ihrer Feindin hinüber.
Das Rote Auge war die ganze zeit geöffnet, gelassen schaute es in die Gegend, so sah es jedenfalls aus. Doch Verbag sich ein, präziser und wudnerbarer als jede maschiene, arbeitendes Organ das ebenso mysteriös wie magsich war und dem der Lykaner eine menge zu verdanken hatte, weitaus mehr sogar als er selbst wusste.
Der Engel schien ziemlich hochnäsig zu sein, dochd as war minus egal. Kalt schaute er den engel an wie dieser nun in die Luft Flog.
Als der Mann Fragte wo der anführer sei minus reagierte blitszchnell, kalt und präzise fats als sei es eingebropt. Seine Hand lies dne Schwertgriff los und noch wärend die waffe,d ankd er schwerkraft, ganz zurück in die schneide sang, war der weiß haarige dabei eienns prung nach hinten zu Machen. Das rote auge fixierte gelassen den Kontarhenten, noch ehe die füße wiede rdne Boden berührten hielt minus bereits sein scharfschützengewher in Händen. zeitgleich mit dem geräuschd es Aufkommends von Minus füßen auf dem Boden ertönte ein Mechanisches Klicken als eien Hülse aus dem Gewehr aussprang und der Lykaner anlegte. Kein mensch hätte es so schnell vollführen und wohl kaum auch darauf reagieren können. Noch ehe, wie es ein normaler schütze hätte machen müssen, das Zielvernrohr vor dem Auge des lykaners war drückte dieser ab. Die Magische Kugel, geschaffen um jedwedem Wesen eine Gefahr zu sein, überwand in 8facher Überschallgeschwindigkeit den, geringen, abstand zum Ziel.
Wie würde Tsuku reagieren, können?!
Minus wartet garnicht ab. Fließend, routiniert schobe r die einlass schleuse zurück, zog eine neue Patrone legte sie in das gewehr, zog die Schleuse zurück. Wieder das Klicken, wieder die Hülse die ausgeworfen wurde und noch ehe sie auf dem boden aufkam hatte Minus den Kopf des engels erneut anvisiert, diesmal ganz durchs fernrohr auch wnn das nicht wircklich einen Unterschied machte, bei seinem Rotem Auge.

_________________
Reden / Denken
Multicharaktere: Minus, Erecitus Agrume
Inventarliste:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
1. Triade: Seraphim
1. Triade: Seraphim
avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   So 09 Jun 2013, 01:11

Die Höllenfürstin sprang sofort auf meine Herausforderung an und wenige Augenblicke später sah ich ihre Schwertspitze in meine Richtung ziegen. Wir waren also aus dem gleichen Holz geschnitzt; na das konnte ja interessant werden. Ich grinste breit und schenkte ihr noch einen letzten bösen Blick. Das Gewürm um uns herum blendete ich vollständig aus und konzentrierte mich einzig und allein auf meinen Gegner. Noch nie hatte ich mich einem so starken gegner gegenüber gesehen und nur Gott wusste, ob ich diesen auch überleben würde. Ich vertraute ihm mit dieser Entscheidung mein Leben an und hoffte sehr, es zurück zu erhalten um auch weiterhin in seinem wort diesen endlosen krieg zu bestreiten und das Fortbestehen dieses Universums zu garantieren.

"Mich zu töten? Davon träumst du wohl! Kümmer dich lieber darum, dass dein eigener Kopf auf seinem dreckigen Stumpf bleibt," rief ich ihr zu und ließ mit einer starken Luftwelle meine Flügel erscheinen, um sogleich mit einem Schlag der weißen Federn auf den Dämon zuzuschnellen. Dabei achtete ich sorgfältig darauf, das meine schwarze Feder sicht direkt sichbar war und immer unter den anderen versteckt blieb.
Bei dem Höllenweib angekommen ließ ich meine blutroten Freunde in einer fließenden Bewegung in der Form eines Xes auf sie niederfahren. Ein simpler Angriff, der lediglich dem anfänglichen Schlagabtauch diente. Mal sehen das das kleine Teufelchen so zu bieten hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Mi 12 Jun 2013, 03:42

Der Wirbel in Laws Hand breitete sich aus und schon war das Kampffeld wieder mit diesem blauen Schimmer belegt.
"Room



Direkt darauf begann auch schon Minus auf den Engel welcher sich in die Luft begeben hatte zu Schiessen. Law wollte nicht in die Schuss linie weswegen er sein Schwert noch eingesteckt hielt, jedoch zeigt er mit dem Finger auf einige Kugeln welche um sie herrum eingeschlagen waren. "Takt"

Die Kugeln begannen zu schweben. Dann zeigt Law mit seinem Zeigefinger auf den Engel in der Luft und die Kugeln schossen mit hoher geschwindigkeit vom boden auf den Engel zu.
Nach oben Nach unten
Taiga
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Mi 12 Jun 2013, 04:22

Ein Grinsen zog sich durch mein blasses Gesicht. 
Dieses alt bekannte Grinsen, welches man nur sah, wenn Taiga Spaß im töten verspürte oder einen angemessenen Gegner vor sich hatte. 

Mit einem Schlag wehrte ihr den Angriff des Engels ab. 
Ich verblieb in meiner normalen Form, aufgrund der Tatsache, dass ich einen Schwertkampf wollte. 
Ein Kräftemessen auf höchstem Niveau - so hoffte ich. 

Auch ich hob meine Klinge und ließ einen kräftigen Hieb los. 
Die Luft die von diesem Hieb ausging zerstörte eines der Häuser Hinter dem Engel. Ich wollte ebenfalls ein wenig spielen, so wie der Engel davor. 

"So, das war's jetzt aber.", ertönte es dann kalt aus meiner Stimme. "Können wir jetzt loslegen?"

_________________

Taiga | Taka
Reden| Denken |Reden | Denken

Multicharaktere: Taiga | Seth | King Anderson
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://caelum-et-orcus-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Do 13 Jun 2013, 05:59

Ich hatte nicht nur zwie Schwertkämpfer vor mir, nein.
Der eine war halb Engel und der andere konnte anscheinend auch gut mit Schusswaffen.
Jedenfalls zückte er diese und schoss auf mich. Natürlich schien mein Kopf das beliebteste Ziel zu sein.
Aber er schien die Schnelligkeit eines Engels zu unterschätzen. So sah ich das jedenfalls.
Genau deswegen flog ein ein Stück nach rechts und um einiges höher, nur um meinen Standort in der Luft immer wieder zu verändern.
Doch nach keinem Muster, sonst würde er wissen, wohin ich als nächstes flog.
Ich schwang mit meinen Flügeln und erschaffte so Winde, die die Patronen wieder zurück auf den Boden befrödern sollten. Vielleicht traf ich ja?
So ganz zufällig.

Ich wollte auf das Gebäude zufliegen, doch plötzlich sah sich, wie sich etwas unten erhellte. Es schien ein Schimmer zu sein.
Ein Blauer.. was war das?
Doch anschließend flogen auch schon wieder Schüsse auf mich. Aber sie schienen anders, als die zuvor.
Was war das? Da ich nicht damit rechnete, traf mich der eine oder andere Schuss, allerdings nicht wirklich so, dass es böse enden könnte.
Ein letztes Mal wirbelte ich mit meinen Flügel, um so die Luft aufzuwühlen, wie den Boden. Der Dreck wirbelte auf, genauso wie die Kleidung etwas zu flattern begann.
Ich sah hinab und ließ den WInd um einiges stärker werden, erst dann flog ich wieter auf das Gebäude zu. Er musste dort irgendwo sein.

Out: Hoffe, es ist ok, dass ich die Person gewechselt habe. Bleibe jetzt auch dabei ;o
Nach oben Nach unten
Minus
Lykaner
Lykaner
avatar

Anzahl der Beiträge : 144

BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Fr 14 Jun 2013, 06:07

Der Mann hatte mit nichts anderem gerechnet, jedenfalsl im Grunde. Eigentlich ward as genau die Situation ind er Minus es vorzog zu Kämpfen. Ein würdiegr Gegner, gute Anhaltspunkte auf dessen Stärke oder zumindest technik und vorallem eine Versicherung, in diesem fall Law.
Das der Engel Wind beherrshcte und fliegen konnte war dem Lykaner klar gewesen. Die Patronen wurden zurück Geschlüdert und blitzschnell, dennoch wudnelrich wie imemr in zeitlupe, regestrierte das Rote Auge des Schützen die Geschosse wie sie zurück flogen. Das gewehr wurde beiseite geworfen, gleichzeitig mit einem sprung zur seite der dafür sorgte das Minus dem erstem geschoss auswich.
Fließend ging es wieter er lies sich, mit leichtem sprung, nach vorne fallen und zog sein Schwert. Die Flache seite der Klinge fischte die zweite patrone aus der Luft und schläuderte sie ausser jede gefahrenzone. Minus schaute nur kurzd en Engel an. Seine Stärke liegt in beweglichkeit, der Übermenschlichkeit und der luft, folglich bisher im Fehrnkampf. Analysierte der Söldner die lage.
Law war keinesfalls untätig geblieben. Der seltsame blaue "raum" erschien und auch der Halbengel "schoss" auf seinen, entfernten, "verwandten".
Minus lief gelassen zu seinem Vebründetem. Hilf mir mit dem engel in den Nahkampf zu kommen.
Minus konnte nicht fliegen aber er hatte ja bereits gesehen welche Möglichkeiten Law hatte das zu kompensieren. 
Das Rote auge hatte derweil den Feind nicht aus den Augengelassen und würde jedewedes agressives verhalten regestrieren damit minus reagieren konnte.

_________________
Reden / Denken
Multicharaktere: Minus, Erecitus Agrume
Inventarliste:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   Mi 19 Jun 2013, 07:19

Law schaute genervt zu Minus. "Hey gib mir keine Befehle klar?Tsk!" Law schaute dann hoch zum Engel. Das dürfte klappen.
"Takt" Law hob wieder den Finger und ein paar steinplatten schossen aus den boden und bildeten zwei Schwebene Treppen hoch zum Engel.

Law rannte die Treppen hoch und zog sein Schwert, dann holte er aus und wollte den Engel horizontal angreiffen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   So 30 Jun 2013, 02:00

Die Stimme des Mannes, der mich zu erst Abschießen wollte drang auch in mein Ohr.
Er sprach aber eher zu dem Typi, der anscheinend auf seiner Seite stand.
Der.. dessen Aura und Geruch mir bekannt vorkam. Es hatte etwas engelsgleiches..
Aber nicht alles war so. Ich spürte noch etwas anderes.
Jedenfalls sollte er dafür sorgen, dass er mit mir in den nahkampf kam. Woraufhin er sich aber beschwerte..
Er wollte keine Befehle bekommen und darüber musste ich schon fast grinsen..

Doch dann machte der Typ doch etwas.
Er ließ ein paar Platten vom Boden schebe und sprang von der einen.. zur nächsten.
Schon bald war er bei mir angekommen- sein Schwert gezückt.
Natürlich war ich nicht unvorbereitet und hatte, während er unterwegs war, das meine Gezückt.
So holte er nun mit dem Schwert aus- von oben und wollte es auf mich niederschlagen.

Ich blockte und grinste.
Mir gefiel sein Einfallsreichtum.
"Nur wahre Engel können fliegen.."
Und mit diesen Worten holte ich erneut aus- diesmal von der Seite, nachdem ich seinen Angriff geblockt hatte.

Out: Wir haben halt alle noch ein Reallife ~ Und wenn soviele zusammen posten, muss man auch mal warten.^^ Ich wusst ejetzt auch nicht, ob ich posten kann. Aber letztlich spielen wir ja quasi unabhängig von einander.. also Taiga und Lilith und eben wir drei oder jetzt eben nur noch wir zwei^^
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DOLPHR Campus Gelände   

Nach oben Nach unten
 
DOLPHR Campus Gelände
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Nach 2 Monaten bei Facebook gelöscht
» Völlig gelähmt und hilflos :-(
» gelöscht.
» Geländebau für X-Wing
» Weil er meine Telefonnummer gelöscht hat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Caelum et Orcus :: Die Erde :: DOLPHR University-
Gehe zu: