StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Flux Vitaetheca [Nephilim]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Flux Vitaetheca [Nephilim]   So 23 Jun 2013, 09:41

..::::.Nephilim.::::..


  • .::.Allgemeines
    Vorname: Flux
    Name: Vitaetheca
    Geschlecht: Männlich
    Äußerliches Alter: 18
    Seelisches Alter: 18 
    Geburtsort: Russland, irgendwo in den Weiten der Taiga

    1. Form
    Bild: 
    Spoiler:
     
    Besonderes: Man möchte meinen ein normaler Mensch würde bei Temperaturen um den Nullpunkt wenigstens frieren...Flux nicht!




  • .::.Charakter
    Charaktereigenschaften: 
    Flux ist ein gerissener junger Mann der jede leichtsinnig ausgesprochene Lüge sofort durchblicken kann. Er hat eine ungewöhnlich gute Menschenkenntnis und zusammen  mit seinem erstaunlichen Scharfsinn ist er befähigt in so gut wie jeder Situation in seiner Flexibilität im Denken und Handeln uneingeschränkt zu agieren. Je nach Anlass, Situation und Geschehen entscheidet sich seine Persönlichkeit...er ist ein Mann mit vielen Gesichtern und dazu ist er auch in der Lage sich noch mehr Gesichter selbst auszudenken. Er entscheidet ausnahmslos welche Bekanntschaft ihm wie wodurch welchen Vorteil erbringt und wie er sich verhalten muss um jenen Vorteil zu erringen...möge es seine Beziehung zu seinen Eltern sein oder aber potenzielle Beziehungen mit Fremden...alles ist genau durchdacht und dient allein zu seinem eigenen Guten...möge es um seine Unterhaltung, Überleben, Profit oder auch nur um seine Langeweile gehen...dem Zufall wird nur das überlassen, was nicht kontrolliert werden kann.
    Da sich sein Verhalten je nach Person richtet die ihm gegenüber steht lässt sich sein Charakter sehr leicht zusammenfassen. Er ist ein Wesen das es liebt die absolute Kontrolle im Leben zu haben...ein Wesen dass die Tatsache das es wenn es nur wollte alles ins pure Chaos stürzen lassen könnte zum vollsten vergnügt...ein Puppenspieler der sein Gesicht immer mit einer Maske bedeckt hält.
    Trotz dieser eher distanzierten Haltung gegenüber anderen Wesen, verachtet er sie nicht...im Gegenteil er liebt jedes ach so erbärmliche Lebewesen...sie sind sein Grund zu existieren. Ohne sie wäre es schrecklich langweilig..doch wie jeder andere Mensch auch hat er einen gewissen Sinn für Gerechtigkeit. Er hilft jenen die Unentschlossen sind und jenen denen "Gott" das Glück verwehrt was ihnen gebührt und er schadet nur all zu gern jenen die es durch ihre Taten verdienen...seine Methoden sind menschlich sicher anzuzweifeln und sicher nicht oft human...doch das ist der ultimative Beweiß das er immer noch Mensch ist.
    Neben dem allen ist er ein wahren Informationsfreak: Egal wo und wann, neue Informationen sind für ihn von allerhöchstem Wert, ob nützlich oder nicht spielt keine Rolle.
    So verbringt er die meiste Zeit seines Lebens damit aus Informationen Erfahrungen zu extrahieren und in sich einzusaugen...entscheidet er sich einmal dafür dein Freund zu sein oder dein Feind zu sein bleibt er es auch: Nur an dieser Stelle spielt seine Flexibilität kaum eine Rolle.    

    Vorlieben:
     
    -Informationsträger wie zum Beispiel: Bücher, Videos die noch funktionieren und so weiter
    -seine Lebensweise 

    Abneigungen:
     
    -wenn etwas nicht nach Plan läuft
    -Verhaltensfehler in von ihm analysierten Lebewesens
    -Irrtum, Ignoranz und für ihn justifizierte "Böse"




  • .::.Fähigkeiten

    Stärken: 
    -planen, lügen, manipulieren, analysieren, Informationen zusammentragen, Flexibilität
    Schwächen: 
    -hat keine menschliche Unbeschwertheit, schätzt Emotionen ab und zu falsch ein da er sie selbst kaum kennt, er ist kein Kämpfer
    Kampfstil: 
    Er ist jemand der mit Informationen kämpft und sich eigentlich nicht die Hände schmutzig macht. Bevor er in irgendeinen Kampf zieht sammelt er alles Wissen was es über den Gegner zu sammeln gibt und nutzt jenes Wissen dann um andere für sich kämpfen zulassen indem er sie passend manipuliert. Er lässt nur die Schwachpunkte angreifen und besiegt seine Gegner meist indem er sie psychisch auslaugt...er lässt sie quasi nach seiner Pfeife tanzen. Ist sein Gegner jemand mit viel zu großer Macht so nervt er nur mit gezielten Sticheleien verschiedenster Art und läuft einfach nur davon. Der Knackpunkt hierbei liegt bei der Tatsache das er allein nicht kämpfen kann da er eher schwach ist und auch keinerlei Kampftraining genossen hat.
    Waffen: Sein Gehirn.
    Besondere Fähigkeiten: 
    Die Fähigkeit ist nichts weiter als ein Schlüssel. Der Schlüssel der benötigt wird um die Bibliothek des Lebens zu öffnen. Eine Bibliothek die alles Wissen in Büchern speichert und gleichzeitig jedes geendete Menschenleben in Form eines Buches reinkarniert. Jenes Buch enthält dann die Lebensgeschichte des Menschen (also nicht auf Engel oder Dämonen zutreffend) und damit zusammenhängend all jenes Wissen und all jene Erfahrung die jenes Lebewesen gemacht hat.
    Also existiert jenseits des Glaubens und der Realität eine Mündung im Strom des Lebens, wo all jenes endet und gespeichert wird das seinen Weg durch den Fluss des Lebens beendet hat.
    Mit Schlüssel ist tatsächlich wortwörtlich einen Schlüssel gemeint der es Flux erlaubt diese Bibliothek zu betreten. Die Bibliothek befindet sich zwischen den Dimensionen und ist ein Raum der weder von Zeit noch von Raum begrenzt wird. Diese Bibliothek nimmt jene Form an, welche für den Eintretenden am geeignetsten scheint. Betritt Flux also diese Dimension so tut das entweder nur mit seinem Geist oder auch mit Geist und Körper.
    Er kann quasi komplett in diese Dimension verschwinden oder aber nur im Geiste, was bedeuten würde das sein Körper auf der Erde bleiben würde. Ist dies der Fall so befindet sich der Körper in einer Art Starre.
    Jene Dimension lässt sich an einem beliebigen Ort auf der Welt wieder verlassen. Das Betreten und Verlassen der Dimension braucht jeweils ca. 5 Sekunden.
    Alles Wissen von Flux und alle Informationen entspringen also diesem Ort.
    Wichtig ist noch zu erwähnen das man ihm nur in jene Dimension folgen kann wenn man ihm im Zeitraum, in welchem er eintritt, berührt.




  • .::.Engels-Form
    2. Form
    Bild: 
    Spoiler:
     
    Attackenliste: 
    In seiner verwandelten Form kann er Energie aus jenem Fluss des Lebens schöpfen und sie zusammen mit seinem angeeigneten Wissen zum schmieden von "Dingen" nutzen.
    Diese "Dinge" beinhalten unter anderem heilige Waffen, Tempel, Natur und Körper(leblos aber in jeder Form).
    Zum schmieden dieser "Dinge" benötige er aber Material wie z.B Erde, Wasser, Gold oder andere hochwertige Materialien.
    Er nimmt quasi die Rolle Gottes ein, bloß nicht aus eigener Energie und nur in sehr geringem Maße.
    Es mag hochtrabend klingen, lässt man sich es aber auf der Zunge zergehen hat er keine direkte Kampffähigkeit und besitze selbst keine Magie.
    Er kann auch nur begrenzt aus dem Fluss des Lebens schöpfen also steht im keine unbegrenzte Energiezufuhr bereit was verhindert das er Dinge wie Giganten und Burgen und riesigen Armeen oder ähnliches schaffen kann.
    Im Prinzip kann er ein paar Körper (Gefäße) aus Erde schaffen und heilige Waffen so schmieden das sie zusammen mit dem eingearbeiteten Wissen, Logik zerbrechen können(Hat jetzt jemand z.B. eine Lichthülle die undurchdringbar ist kann ich ein Schwert schmieden welches mit dem richtigen eingespeicherten Wissen über die Lichthülle, jene Lichthülle durchbrechen kann). Der Vorgang in welcher die Gegenstände entstehen bedarf je nach Gegenstand verschieden lange Zeit und kann überall ausgeführt werden.
    Das schmieden eines Gegenstandes ist auch sehr anstrengend für Flux da das Schöpfen der notwendigen Energie aus dem Strom des Lebens seine eigene Energie aufbraucht.
    Das setzt natürlich auch eine vorangegangene Analyse sowie das nötige Wissen und die nötigen Materialien voraus.
    Von ihm geschaffene Gegenstände können je nach Material und eingearbeiteten Wissen verschiedenste Fähigkeiten besitzen haben aber auch eine begrenzte Haltbarkeit...seine Schöpfungen sind kurzlebig da seine geschmiedeten Gegenstände mit Fremdenergie erschaffen wurden, welche irgendwann auslaufen muss, je nachdem wie stark das geschaffene "Ding". Die Beständigkeit hängt natürlich auch von dem Faktor ab wie lange der Gegenstand geschmiedet wurde und welche Materialen genutzt wurden.
    Jene heiligen Waffen die Logik zerbrechen, können dies nur dann tun wenn die eingearbeiteten Informationen zutreffen und von genug Bedeutung sind. Jene Waffen sind sehr empfindlich und versiegen schnell in ihrer Fähigkeit, doch können sie von jedem genutzt werden.

    Besonderes:
    Da er keine Magie besitzt sollte er nicht über Magie aufspürbar sein.
    Er selbst ist kein guter Kämpfer und hat, selbst mit seinen logikbrechenden Waffen, wahrscheinlich nur schlechte Chancen gegen Engel und Dämonen zu gewinnen.





  • .::.Biographie
    Ziel: Sich selbst am leben halten und gleichzeitig so gut wie möglich unterhalten.
    Familie: Unbekannt.
    Story: 
    Nach der "Apokalypse" wurde von einer schlichten Arbeiterfamilie ein Baby in den Wäldern der Taiga gefunden.
    Jenes Baby war Flux. Trotz der allgemeinen Not welche auf die Apokalypse folgte entschied sich die Arbeiterfamilie das Baby aufzunehmen.
    Viele Jahre lang lebte Lux nun also ein einfaches Leben als Son einer Arbeiterfamilie in Russland und da jene Familie sich nur selbst in den Wäldern ernährte traf er nicht oft auf andere Menschen bis er eines Tages seiner Kraft bewusst wurde...schnell lernte er sich selbst das Lesen und bald hatte er so viel Wissen angeeignet das er wusste das er kein Mensch war...er wurde sich selbst bewusst, sammelte immer weiter Wissen und lass sich sehr viele Geschichten von Verstorbenen durch...dort lernte er Trauer und Schmerz und Freude kennen ohne es selbst jemals zu erfahren. So wurde sein manipulatives Selbst geboren...seine Zieheltern verstarben als er 16 war durch Banditen die gelegentlich durch die Wälder zogen...nicht sonderlich geschockt spielte er als Rache die Banditen gegeneinander auf bis sie sich bis auf den letzten töteten...das war das erste Mal das er seine Kraft der Informationen so genutzt hatte...und er fand gefallen dran. Dort erwachte auch zum ersten Mal seine Engelsform...eine Form in welcher er noch viele Experimente um seine Kraft ausüben sollte bevor er abreiste. Als er nach einigen Tagen ein Dorf erreichte fing er an die Menschen dort so zu manipulieren, durch sein Wissen über dortige Verstorbene, das sie ihm in seiner Weiterreise unterstützten und ihm alles Nötige für eine Weltreise zusammenstellten...dort begann also die Reise eines Wesens das für Sinn und Unterhaltung die Welt durchsuchen sollte und noch immer ziellos weiter sucht...sein der zeitiges Ziel ist es in Kontakt mit Engeln und Dämonen zu kommen um an für ihn noch verborgenes Wissen zu kommen.                



  • .::.Sonstiges für den Admin
    Zweitchara: ---
    Gewünschter Rang: ---
    Bildherkunft:  1.Bild: Izaya aus Durarara
                        2. Bild: Unbekannt


Zuletzt von Flux Vitaetheca am Mo 01 Jul 2013, 05:11 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
DOLPHR [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 18

BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   So 23 Jun 2013, 09:53

Hallo wilkommen hier im Forum von mir ( Ich binn Minus-Mod )

Also vorab möchte ich dir sagend as ich deine Charackter Idee sehr schön und unegmein interessant finde, erlich großes Lob dafür aufjedenfall und Hut ab von mir. cherry

So da ich kein Admin binn und deine Ideen, Fähigkeiten sehr speziell sind weiß ich nicht ob es da irgendwelche schwirigkeiten giebt, was Erlaubnisse oder so betrifft.
Jedoch finde ich es alles ok so und sehe erlich gesagt kaum ein problem. Es sei nur gesagt: bei schwächen könntets du durchaus noch seine, nicht, spezialisierung auf das Kämpfen erwäähnen.
Ausserdme woltle ich zur sichehreit wissen: Durch diese Bibliothek kannst du also mal eben kurz alles über deinen Gegner/gegenüber usw. raus findne. Dann ist sein wissensdrust doch eigentlich egal da er ja alles rausfinden kann. Oder habe ich da was falsch verstanden? Smile

Also wnen nichts von dne admins kommt bekkommst du mein angenommen.

MFG
Minus - Mod cherrycherry

PS: ich möchte dich anregen eine kleine vorstellung in dem, dafür vorgesehenem, Bereich zu machen. ist antülich kein muss wäre aber mal inteerssant.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   So 23 Jun 2013, 22:35

Danke erstmal, Vorstellung kommt noch und für die die es nicht wissen, im SE bin ich Tetsugaku.
Was meine Bibo angeht kann ich ja alles Wissen das auf Erden erlangt wurde einsehen und quasi die Lebensgeschichte von Verstorbenen lesen, was heißt das ich entweder meine Infos über Lebensgeschichten bekomme (und da sollte es ja abermillionen geben) oder aber ich muss es in den restlichen Büchern finden.
Tatsache ist aber auch das Engel und Dämonen nicht der Erde angehören und somit deren Wissen und Lebensgeschichten nicht in meine Bibo mit eingehen, das heißt ich hab nur den Menschen gegenüber einen absoluten Vorteil...das Wissen über Engel und Dämonen muss ich mir anschaffen indem ich jene Geschöpfe irgendwie auf der Erde sterben lasse und so.
Heißt ich kann nicht einfach gegen alle Gegner sofort was finden und außerdem muss man auch davon ausgehen das ich ne Weile suchen muss bei den ganzen Büchern und Infos die ich dort finden kann.^^
Nach oben Nach unten
DOLPHR [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 18

BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   So 23 Jun 2013, 23:16

Ok ^^
Das du Quak bist ahb ich inzwischen auch rausgefunden cherry
Joa ok das mit den infos leuchtet mir alles soweit ein. cherry
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shanoa
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   Do 27 Jun 2013, 14:54

Sow dann schreib ich auch mal was ^^

Also sein Kampfstil bzw. seine Kampffertigkeiten sind mir immer noch nicht so ganz klar. Kann er denn nun wirklich GAR nichts oder einfach nur nicht viel? Wenn er sich irgendwelche Waffen schafft muss er doch auch eigendlich damit umgehen können. Den Punkt bitte auf jeden Fall mehr erklären.

Besondere Fähigkeiten: Wenn er nur im Geiste in seine Bibliothek verschwindet, ist sein Körper dann in so einer Art Trance oder kann der noch rumlaufen?

2. Form: ist mir ein kleines bisschen zu schwammig. Zum einen diese „Wesen“ genauer definieren (im Vorraus kann ich schon mal sagen: keine menschenartigen wesen).
Zum anderen gefällt es mir auch nicht, dass du einfach gegen alles ne ultimative Waffe schaffen kannst. Entweder erklärst du mir das besser oder ich würde da um eine kleine Abschwächung bitten. Sonst ist das einfach zu…unbegründet. In nem Post kannst du ja schreiben wie du lustig bist und dann hast du auf einmal zu jeder Attacke das passende Wissen. Oder du müsstest halt irgendwo Protokoll führen, welches Wissen du so da drin hast.

Ansonsten ist alles okay ^^

_________________

Multicharaktere: Shanoa, Lilith, Yuzuriha Inori
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   Mo 01 Jul 2013, 05:21

Edit~

Selbst wenn er Waffen schaffen kann und das theoretische Grundwissen um sie und ihre Benutzung hat, ist er einfach nicht gut im Umgang mit ihnen. Er ist halt kein Praktiker.
Ich kann im Prinzip alles Wissen irgendwie irgendwo anschaffen aber das allein benötigt Zeit...diese Infos dann nochmals nachzuschauen würde wieder zeit beanspruchen und dann eine passende Waffe, mit kurzer Beständigkeit, mit all den notwendigen Materialen zu schaffen benötigt erneut Zeit. Nicht zu vergessen das er die gegnerische Fähigkeit die er kontern will auch erstmal verstehen muss um passende Gegenlogik überhaupt zu finden.
Es ist alles sehr eit und energieaufwändig und zudem kann er nicht wirklich gut damit umgehen und die Waffe zerfällt schnell wieder...was daran ist bitte noch OP? Ich könnte mir keine Situation vorstellen wie ich da irwen mit besiegen soll...höchstens blocken und genug Zeit zum abhauen klar machen. xD
Mein Charakter soll da nicht durchlaufen und alles niedermetzeln was ihm in den Weg kommt, er soll viel lieber jemand sein dessen Kooperation gesucht wird...ich will mit ihm interagieren und seinen Weg zu seinem Ziel nicht mit purer Kraft bestreiten sondern eher mit Grips.^^
Dieses "ultimative Waffen schaffen Ding" ist mehr mein Mittel zum Zweck(etwas das andere überlegen lässt ob sie mich nu einfach töten oder ob ich net nen anderen wert habe)...sowas halt.^^
Nach oben Nach unten
Mathias Cronqvist
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   Di 02 Jul 2013, 04:16


_________________

Multicharaktere: Mathias Cronqvist, Damon Gant, Setzer Gabbiani
Blutphiolen: 1x Kokuto
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shanoa
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   Mo 08 Jul 2013, 09:17

okay..so wie du es jetzt darstellst kann ich mich wohl damit zufrieden geben ^^
bin mal gespannt wie es dann schlussendlich im Rpg abläuft :3
deshalb jetzt endlcih dein zweites und letztes:


_________________

Multicharaktere: Shanoa, Lilith, Yuzuriha Inori
Inventarliste: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flux Vitaetheca [Nephilim]   

Nach oben Nach unten
 
Flux Vitaetheca [Nephilim]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Caelum et Orcus :: Off-Topic :: Archiv-
Gehe zu: