StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Yuki [Engel]

Nach unten 
AutorNachricht
Yukii
3. Triade: Erzengel
3. Triade: Erzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 6

BeitragThema: Yuki [Engel]   Sa 01 Feb 2014, 12:25

..::::.Engel.::::..


  • .::.Allgemeines
    Bild:

    Vorname: Yuki
    Nachname: Aisaka
    Geschlecht: weiblich
    Äußerliches Alter: 16
    Seelisches Alter: 119
    Geburtsort: Hiroshima
    Besonderes: Das wohl besonderste an Yuki sind ihre schwarzen Flügel, es ist eine Art fehlgeburt wodurch sie schon als kleines Kind ausgegrenzt wurde da es einem gefallenden Engel ähnelte. Sie hatte nie böse Absichten wurde wegen ihren Flügeln aber immer wie eine Böse behandelt. Dies ist womöglich auch der Grund warum sie ihre Flügel fast nie zeigt. Eine weitere besonderheit ist ihre ca. 30cm lange Narme die sich quer über Yukis Rücken ausstreckt. Sie gefindet sich knapp unter ihren Flügeln wesshalb sie sich meißt Lügen ausdenkt um ihre Flügel nicht zu zeigen.


  • .::.Charakter
    Charaktereigenschaften: Yuki ist ein sehr temperamentvolles und hyperaktives Mädchen. Ihr Lieblingstier ist der Flamingo und ihre Lieblings frucht (jaja ich weiß es ist eigentlich eine Nuss...blabla) die Erdbeere. Sie ist wenn man sie näher kennt echt lustig und erfindet gern ihre eigenen Worte, dennoch merkt sie wenn jemandem etwas unangenehm ist und passt sich demnach an. Yuki träumt oft und ist sehr von ihrer künstlerischen Ader überzeugt wobei meist die Anderen lachen müssen und ihr gezeichnetes als Krickelkrakel bezeichnet worauf Yuki oft beleidigt reagiert.
    Yuki ist offen für alles, sie liebt es immer wieder neue Kontakte zu knüpfen. Yuki ist verrückt nach niedlichen Sachen, auch wenn ihre Definition von "Niedlichkeit" gewöhnungsbedürftig ist. So findet sie zum Beispiel den Kishin niedlich, findet es aber nicht gut was er macht. Yuki ist eigentlich immer gut und fröhlich drauf, allerdings, wenn sie siht wie jemand vor ihren Augen dabei ist zu sterben oder ihr eigenes Leben in Gefahr ist, wird sie kalt und ernst sodass
    sie ihre komplette Kraft nutzen kann (Schwächen bleiben trotzdem). Sie erinnert sich an ihre Vergangenheit und Hass macht sich in ihr breit sodass sie selbst ihr Freunde töten könnte. Nachdem sie sich jedoch abreagiert hat ist sie für einen Moment bewusstlos und ruhig.
    Vorlieben:
    ~Farben
    ~Flamingos
    ~Erdbeeren
    ~Sonne
    ~Erdbeerjoghurt
    ~Gitarre
    ~Erdbeerjohgurt
    ~Nachthimmel
    ~Sternenbilder
    ~niedliche Dinge
    ~Essen
    Abneigungen:
    ~Kälte
    ~Egoismus
    ~Lärm
    ~Langeweile
    ~Schmerz
    ~unkontrolliertes Feuer
    ~Trauer
    ~extreme Höhen
    ~Tot
    ~Einsamkeit


  • .::.Fähigkeiten
    Stärken: Schnelligkeit | Ausdauer | Gelenkigkeit
    Schnelligkeit: Yuki ist unglaublich schnell so kann sie Schlägen recht gut ausweichen was für sie auch sehr wichtig ist da ihr Körper nicht sehr viel aushält und schon nach wenigen Treffern zu kämpfen hat. Ihre Schnelligkeit grenzt schon fast an Teleportation sodass man ihre Attacken nur schwer vorhersehen kann. Jedoch sollte dabei auch klar sein das Yuki dieses Tempo nicht ewig halten kann aber genug um auch anständig zu kämpfen.
    Ausdauer: Ihre Ausdauer ist sehr gut trainiert da es wichtig ist ihr Tempo so lange wie möglich zu halten da sie sonst in einem Kampf sogut wie keine Chance hätte. Mittlerweile kann sie, wenn sie nicht durchgehend rennt, bis zu einer Stunde ohne Probleme durchhalten. Nach der Stunde wird es allerdings problematisch und man merkt deutlich wie ihre Kraft nachlässt
    Gelenkigkeit: Durch ihren zierlichen und doch gelenkigen Körperbau und einigem Training ist für Yuki ein leichtes einige Rückwärts-Saltos zu vollbringen. Was jedoch im Kampf wesentlich schwieriger ist da das Timing genau stimmen muss. Was ihr aber im Kampf hilft ist es das sie so besser Ausweichen kann indem sie zum Beispiel ihren Oberkörper nach hinten legt und so Geschoßen auszuweichen.
  • Schwächen:Kampfkraft | Zerbrechlich | Ablenkung
    Kampfkraft: Yuki ist was die Schlagkraft angeht eher schwach und direkte Schläge würden normalen Leuten nicht viel machen.
    Zerbrechlich: Schon von Klein auf war Yuki immer eher zerbrechlich und verletzte sich schnell. Ihr Körper ist nicht sehr stabil und so kann es sein das sie bei wenigen Treffern auch mal Ohnmächtig wird oder mehr Verletzungen davon trägt als andere Personen. Das ist auch der Grund warum ihre Geschwindigkeit auch so wichtig ist.
    Ablenkung: Eine weitere Schwäche von Yuki ist es das sie sich furchtbar schnell ablenken lässt und so nicht mehr auf ihren Gegner achtet, im schlimmsten fall verliert sie ihn aus den Augen. Meißt verschwindt sie in so einer Situation und ergreift aus Angst die Flucht.
    Kampfstil: Sie hat keinen wirklichen Kampfstil und passt sich immer der Situation an. Das kann nicht wirklich als vielseitigeStrategie bezeichnet weden, da sie mehr oder weniger das macht was ihr gerade in den Kopf kommt, ob das nun richtig ist oder nicht.
    So kann es sein, dass sie manchmal unerwartet in den nahkampf geht oder auch auf Distanz geht wenn man es eigentlich garnicht erwarten würde. So ist es dem Gegner nahezu unmöglich ihre Aktionen zu deuten
    Waffen: Ein einfaches Bokken (=Holzschwert) damit kann niemand ersthaft verletzt werden ist aber trotzdem effektiver als schläge.
    Rüstung:

    Eine optionale Rüstung die in schweren Kämpfen getragen wird. Sie ist orange mit dem Namen "Tora" Es steht für tiger durch die orangene Bemalung und bringt einige Funktionen aber auch Nachteile mit sich:
    >erhöhte Schlagkraft
    >verbesserter Schutz
    >absorbiert die Hälfte der Schmerzen
    >auch fernangriffe möglich(wobei die trefferrate nur bei 20% liegt das yuki eine nahkämpferin ist)
    >schnelligkeit sink
    >fliegen nur bedingt möglich
    >höherer Kräfteaufwand
    >keine direkten Berührungen möglich
    Besondere Fähigkeiten:
    kann mit Berührungen Gedanken übertragen



  • .::.Engels-Form
    Bild:
    Attackenliste:
    himmelspforte
    dies ist eine Vorstufe von einigen Attacken. Eine art Tor erscheint auf der Fläche wo Yuki ihre Hand hinhällt. Aus diesem Tor kann sie Waffen aus dem Himmelsreich hohlen.
    >>>>>lichtlanze: Eine der Waffen aus dem Himmelsreich. Eine leuchtend blaue Lanze die bei berührungen dem Gegner Wunden einbrennt, ansonsten eine Recht normale Lanze.
    >>>>>göttliche harfe: Ebenfalls eine Art Waffe vom Himmelstor, bei dem spielen der richtigen Noten kann es die Gefühle der Menschen kontrolieren
    >>>>>Flammenschwert: Ein Schwert das sich selbst enflammen kann eine gute Attacke wenn man es beherrscht

    engelsträne
    Yukis Tränen haben heilende Eigenschaften, sie versiegeln Wunden und lindern den Schmerz, jedoch müssen die Tränen ehrlich sein sodass, wenn das weinen erzwungen wird nichts geschiet.

    engelsflügel
    Da sie ein Engel ist sollte das eigentlich klar sein ^^
    zwei große schwarze Flügel eben die sie nur im Notfall zeigt.

    läuterndes feuer
    Eine Art blaue flammen umschließen die Wunden und verringern den Schmerz. Die Wundheilung wird ebenso beschleunigt allerdings nicht so heftig wie bei "Engelstränen" Es kann bei Anderen ebenso Glücksempfänglichkeit ausrufen sodass ihre Seele geläutert wurde und sie nun vollkommen "gereinigt" sind.
    Allerdings funktioniert dies, wie alle anderen Heilungen auch xD nur bei Anderen.
    ! Bei Dämonen: Bei Dämonen hat dies jedoch eine andere Wirkung, denn dadurch es heiliges Feuer ist hat es bei Dämonen keine heilende Wirkung und wirkt fast wie normales Feuer. Man spürt einen stechenden Schmerz. Jedoch ohne jeglichen Verletzungen oder Brandwunden

    segen
    Segen ist eine Einfache Attacke bei der die Hände in einem blauen Schimmer aufleuchten. Bei berührungen wird so Glück und Freude übertragen. Außerdem hilft es Trauer zu besiegen.

    sensus flexibus
    (* heißt soviel wie Gefühlsmanipulation)
    Mit dieser Attacke wird der Gegner manipuliert indem unterschiedliche Gefühle hervorgerufen werden. Es kann also entweder zur Verwirrung des Gegners genutzt werden als auch um mit "wut" den Partner dazu anregen effektiver zu kämpfen. hierbei läuchten die Handflächen in unterschiedlichen Farben auf die dann das gewünschte Gefühl hervorrufen. (also direkter Körperkontakt)
    dunkelrot-Hass
    rot-Liebe
    orange-Freude
    braun-faulheit
    Gelb-euphorie
    Grün-Neid
    Zyan-verzweiflung
    Blau-Trauer
    Indigo-Müdigkeit
    Violett-angst
    Schwarz-Schmerz
    Grau-hunger
    Pink-Lust (was ich NIE und ich wiederhole NIE!!! einsetzten werde xD)
    >>>hierbei noch eine kleine Anmerkung: Da manche Charaktere auf einer Gefühltslage verharren (z.B. verhasste Charaktere) wirkt sowas wie Liebe nur bedingt. Bei dieser Attacke varriert es immer wie empfindelich der Gegner gegenüber der eingesetzten Emotion ist. Ich möchte jetzt aber nicht sehn das jemand schreibt: "die attacke funktionierte nicht, weil baum" -_-

    Seelenbund
    Eine Attacke bei der sich der Nutzer (hier yuki) mit dem Gegner verbindet, der Gegner fühlt nun genau das gleiche wie der Nutzer und bekommt die gleichen Verletzungen, allerdings ist das auch umgekehrt sodass Yuki auch das abbekommt was der Gegner abbekommt. Also praktisch: wenn einer stirbt stirbt der andere auch. (Emotionen werden ebenfalls übertragen)

    Selbstzerstörung
    Der Anwender leuchtet in einem hellblauen Licht auf wobei der Körper langsam wie Staub in sich zusammen fällt. -> der Anwender stirbt
  • Besonderes: /


  • .::.Biographie
    Ziel: /
    Familie:
    Mutter Yumeko (Engel)-starb bei der Geburt
    Yumeko:
     
    Vater Mikato (Mensch)-verstieß sein Kind wegen dem Tot der Mutter
    Mikato:
     

    Story: 11. November 3149, ich erblickte zum ersten mal das Tageslicht. Meine Mutter hielt mich schweigend im Arm, ihre Augenlider flackerten und ihre Stumme wurde immer leiser. Ich schrie wie es jedes gesunde Baby tat aber irgendetwas stimmte nicht. "halte durch Yumeko!" mein Vater schaute meine Mutter an. "schau doch nur du hast ein gesundes Mädchen!" ein verzweifeltes lachen breitete sich über Vaters Gesicht aus. Er versuchte meine Mutter irgendwie zu ermutigen, zum lächeln zu bringen, ....sie zu retten. Aber ihre Augen fielen zu und sie nahm mich in den Arm. Das sanfte Licht kitzelte meine Nase und ich musste niesen. "Ja....sie ist....meine kleine Tochter..." Ihre Stimme wurde immer leiser und verstummte, ihr atem ließ nach und sie schlief mit einem Lächeln ein. Schlief...und wachte nie wieder auf. Draußen war eine weite Schneedecke ausgebreitet und es schneite. Das Fenster war leicht angeklappt und so kam eine einzelne Schneeflocke auf meine Nase geflogen. Schnee...so weiß, so rein. Mein Vater benannte mich nach dieser Schneeflocke. Yuki...wie der Schnee. Es vergingen Jahre und Mikato wurde immer verbitterter. Er sah in mir Yumeko und gab mir die Schuld an ihrem Tot. Es begann, die Schläge, die Verzweiflung, der Schmerz.....die Einsamkeit. Ich wusste nie wieso ich an all dem Schuld sein sollte. Ich wünschte mir doch selbst das meine Mutter noch leben würde. Wenn Engel sterben...wo kommen sie dann hin? Ich ballte mein Faust und weinte mich in den Schlaf. Jede Nacht im der dunklen Einsamkeit. Ich konnte meinen Vater nie hassen. Er war warscheinlich einfach nur am Ende.

    -12. August 3154-
    Ich war gerade 5 Jahre alt und spielte draußen im Regen. Meine Klamotten, meine Haare waren schon vollkommen durchnässt aber ich wollte nicht rein. Ich liebte die angenehm leicht kühlen Regentropfen auf meiner Schulter und plätschern wenn die Regentropfen auf der erde zersprangen. Ich spielte mit einigen anderen Engeln draußen bis eine mit ihren Flügeln angab. Sie hatte wunderschöne weiße edle schwingen mit leichtem blauen Glitzer. Ich hatte meine Flügel noch nie wirklich ausgebreitet und so tat ich es. Mit einem Schwung spürte ich wie eine Kraft an meinen Rücken drückte. Ich lächelte, aber als ich die verängstigten Gesichter meiner Freunde sah bekam ich Angst. "SIE IST EIN MONSTER!! EINE GEFALLENDE!!" schrie die eine auf und ich bekam lauter Worte an den Kopf geschmissen. Verräterin, Monster, Missgeburt! Schwarze Flügel... Sie rannten weg und saß allein im Regen. Ich schaute auf meine Flügel. Wieso....? Tränen flossen mein Gesicht runter und ich aktivierte das Tor woraus ich meine Klinge griff. "Ich...bin...kein...Monster!" Ich nahm die Klinge und Schnitt quer über meine Flügel. Ich versuchte sie abzutrennen doch der Schmerz ließ mich zusammen zucken und zu Boden gehen. Der Regen wischte das Blut aus der Wunde. Ich schwor mir nie wieder meine Flügel zu zeigen.

    -14. Oktober 3161-
    Die Zeit verging und ich tänzelte etwas durch das von der Sonne orange gefärbte Gras, es war vertrocknet und trotzdem fühlte es sich lebendig an. Ich streckte meine Hände zur Seite aus und lies das Gras beim laufen durch meine Hände gleiten. Ein Lächeln auf den Lippen tragend wanderte ich der untergehenden Sonne entgegen und meine leeren Augen leuchteten auf. Barfuß durch die Dornen, über spitze Steine bis die Füße bluteten aber das war mir in diesem Moment egal ich wollte laufen, einfach laufen...der Sonne entgegen. Meine Silhouette wurde von der immer schwächer werdenden Sonne verschluckt und ich ließ mich nach hinten auf die Weiche Wiese die einige Blumen zierte fallen. Ich hatte mit der Zeit gelernt zu Kämpfen, aber mit Schwertern sonder mit Schmerz. Ich trainierte meine Schnelligkeit und Reflexe. Trainierte immer weiter und lerne irgendwann mit meinen Fähigkeiten umzugehen. Auch wenn meine Flügel schwarz sind. Ich werde weder hassen noch verletzen. Ich werde überleben!!



  • .::.Sonstiges für den Admin
    Zweitchara: Erster °^°
    Gewünschter Rang: Erzengel....äh joa nichts zu starkes einfach xD
    Bildherkunft: Taiga Aisaka - Toradora


Zuletzt von Yukii am Do 06 Feb 2014, 05:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mathias Cronqvist
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Yuki [Engel]   Mi 05 Feb 2014, 07:10

Zum Thema Gefühlsmanipulation und Läuterfeuer
da bitte noch ergänzen was wir besprochen haben^^ so von wegen wirkung auf dämonen und gewisse charaktere^^

_________________

Multicharaktere: Mathias Cronqvist, Damon Gant, Setzer Gabbiani
Blutphiolen: 1x Kokuto
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukii
3. Triade: Erzengel
3. Triade: Erzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 6

BeitragThema: Re: Yuki [Engel]   Do 06 Feb 2014, 05:34

Erledigt °^°7
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mathias Cronqvist
1. Zirkel: Höllenfürst
1. Zirkel: Höllenfürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Yuki [Engel]   Do 06 Feb 2014, 08:36


_________________

Multicharaktere: Mathias Cronqvist, Damon Gant, Setzer Gabbiani
Blutphiolen: 1x Kokuto
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Apotekariu
Einzelgänger
Einzelgänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Yuki [Engel]   So 09 Feb 2014, 04:19

Dann will ich mich mal, da Black es ja eindeutig so erlaubt, zufrieden geben, andernfalls hätte ich jetzt geiwsse sachen wegen den "Emotionen" disskutiert XD

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukii
3. Triade: Erzengel
3. Triade: Erzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 6

BeitragThema: Re: Yuki [Engel]   Mo 10 Feb 2014, 21:04

Nana admins sind nicht unfehlbar ^^
Webn du noch was hast dann schreib x33
Auch admins machen Fehler desshalb sollst du dich nich an ihnen
Orientieren :3 warum genen sonst 2 Leute ein angenommen?
Damit der erste korrigiert werden kann
NObody is perfekt xDD
Trotzdem danke fürs angenommen *^*

EDIT: okay hat sich erledigt xDD Müüüssverstüündnüüs~ °³°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yuki [Engel]   

Nach oben Nach unten
 
Yuki [Engel]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gedicht: "Wenn Engel fliegen könnten"
» Wird sie ihren Engel zurücknehmen?
» Werwolf - gefallene Engel
» [Engel] Shiro Sakaine
» Death Note One-Shot

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Caelum et Orcus :: Anmeldebereich :: Angenommene Bewerbungen-
Gehe zu: